Sehenswürdigkeiten Bad Schandau

Bad Schandau
© Fotograf: Alicja Rapsiewicz LosWiaheros.pl / Quelle: TMGS
Übersicht & Beschreibung | Sehenswürdigkeiten | Sport & Freizeit | Tourist-Info | Kultur & Museen | Wellness & Relaxen | Wetter | Reise-News | Hotels | Pensionen | Stadtteile
Carolabrücke, Bad Schandau

Carolabrücke
Bad Schandau

Weitere Sehenswürdigkeiten in Bad Schandau:


Freistehender historischer Personenaufzug
Fakten:
- Technisches Denkmal
- 1904 erbaut - Plateauhöhe 50 m
- seit 1954 als Technisches Denkmal geschützt
- geschaffen von Hotelier Rudolf Sendig (1848 - 1928)
- im Dezember 1997 als größte Kerze der Welt eingetragen ins "Guinessbuch der Rekorde"

Beschreibung & Historie:
Der freistehende, 50 m hohe Turm, ist in solider Bauart aus Stahl errichtet und durch eine 35 m lange, 3 m breite Brücke mit dem Waldweg verbunden. Er ist der "kleine Bruder" des 152 m hohen Hammetschwandliftes am Bürgenstock/Vierwaldstätter See bei Luzern in der Schweiz.

Herr Rudolf Sendig - Hotelier in Schandau - hatte sich mit der Anlage des elektrischen Fahrstuhles die Aufgabe gestellt, dem Publikum den Besuch seiner Anlagen, d. h. der Sendig-Villen in Ostrau, zu erleichtern. Er ließ diesen durch die berühmte Aufzugsfirma August Kühnscherf & Söhne Dresden konstruieren, die Stahlkonstruktion des Turmes wurde von der bekannten Firma Kelle und Hildebrand aufgestellt.

Nationalparkzentrum

Kirnitzschtalbahn

Botanischer Garten Bad Schandau

Stadtbibliothek

evang. St. Johannis Kirche

kath. Kirche