© Hotel-Zentrale.de

Starnberger Fünf-Seen-Land

"Wer viele schöne Landschaften in der Welt gesehen hat, nennt im Taumel der Lust diese die schönste, hofft nie wieder eine schönere zu sehen", hat der Reiseschriftsteller Lorenz Westenrieder einst geschwärmt. Das Starnberger Fünf-Seen-Land mit seinen Bauerndörfern, prächtigen Residenzen und über 100 Kilometern Seeufer zieht seit jeher Sommerfrischler an. Aus dem nahe gelegenen München pendeln Erholungssuchende an den mondänen Starnberger See, den bodenständigeren Ammersee, auch "Bauernsee" genannt, sowie an Pilsensee, Wörthsee und den Weßlinger See. Der Hochadel, darunter Märchenkönig Ludwig II. und seine Großcousine Kaiserin Elisabeth von Österreich ("Sisi"), residierten in herrschaftlichen Villen und Schlössern, die noch heute am Ufer des Starnberger Sees thronen.

Neben Glanz und Gloria gibt es im Starnberger Fünf-Seen-Land auch jede Menge Kunst und Kultur zu entdecken: Das Buchheim Museum etwa, das eine spektakuläre Sammlung expressionistischer Meisterwerke zeigt oder das Museum Starnberger See, das die Besucher in die Lebenswelten des 19. und 20. Jahrhunderts entführt. Weitere Höhepunkte sind das berühmte Kloster Andechs auf dem Heiligen Berg und das prächtige Marienmünster am gegenüberliegenden Seeufer in Dießen.

Die fünf Seen bieten zudem ein breites Sportangebot: Zahlreiche Strandbäder laden zum Schwimmen mit Alpenblick ein, während man vom Ufer aus die Segler und Surfer beobachten kann, die hier beste Bedingungen finden. Auf abwechslungsreiche Touren können sich Radler und Wanderer freuen: Ob Villen-Watching, Strandbad-Hopping oder Naturerlebnis pur - unzählige Facetten machen das Starnberger Fünf-Seen-Land zum Dorado für Entdecker.

Weitere Infos zur Region unter:
Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
Tel.: +49 (0) 8151 / 90 600
Fax : +49 (0) 8151 / 90 60 90
E-Mail: info@sta5.de
Internet: www.sta5.de

Orte in der Region Starnberger Fünf-Seen-Land

Die Gemeinde Andechs liegt im oberbayerischen Landkreis Starnberg des Bundeslandes Bayern. Andechs ist auch bekannt durch das Andechser Klosterbier ...
Die Gemeinde Bernried am Starnberger See liegt im Landkreis Weilheim-Schongau des Bundeslandes Bayern. ...
Der Markt Dießen am Ammersee liegt im Landkreis Landsberg am Lech des Bundeslandes Bayern. Mitten im schönen bayerischen Voralpenland liegt am Südwestende ...
Die Gemeinde Herrsching am Ammersee liegt im oberbayerischen Landkreis Starnberg des Bundeslandes Bayern. Etwa 35 Kilometer südwestlich von München ...
Inning am Ammersee ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Starnberg. ...
Die Gemeinde Münsing liegt im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen des Bundeslandes Bayern. ...
Die Gemeinde Pöcking liegt im Landkreis Starnberg des Bundeslandes Bayern. ...
Die Gemeinde Seefeld (Oberbayern) liegt im Landkreis Starnberg. ...
Die Gemeinde Seeshaupt liegt im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau. Der anerkannte Erholungsort direkt am südlichen Ufer des Starnberger Sees ...
Die Kreisstadt Starnberg des gleichnamigen Landkreises Starnberg liegt im Bundesland Bayern. ...
Die Gemeinde Tutzing liegt im oberbayerischen Landkreis Starnberg direkt am Westufer des Starnberger Sees. Sehenswert ist in der alten Fischergemeinde, ...
Die Gemeinde Utting am Ammersee liegt im oberbayerischen Landkreis Landsberg am Lech des Bundeslandes Bayern. ...
Weßling ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Starnberg. ...
Die Gemeinde Wörthsee liegt im Landkreis Starnberg des Bundeslandes Bayern. Bekannt ist die Gemeinde durch dessen angrenzenden, gleichnamigen See. ...
Sehenswürdigkeiten Starnberger Fünf-Seen-Land
 
Hotels in der Region Starnberger Fünf-Seen-Land:
Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Kategorie:      (Superior)
Zimmer: 113 Betten: 250
Details ...
Ammerseehäuser
Zimmer: 41 Betten: 80
Details ...
Ein Kraftort im bayerischen Alpenvorland:
Eigentümerfamilie Schwabe bietet im denkmalgeschützten Herrschaftssitz aus dem 15. Jahrhundert naturnahen, gesunden Urlaub sowie Veranstaltungs- und Tagungsmöglichkeiten vor den Toren Münchens. 

Im Jahr 1476 wird der „Hof Oberambach“ erstmals urkundlich erwähnt, seit 2003 ist das denkmalgeschützte Schlossgut am Ostufer des Starnberger Sees als Biohotel zertifiziert.

Das familiengeführte Haus verfolgt ein ganzheitlich nachhaltiges Konzept, zertifiziert durch die Labels „BIO HOTELS“ und „eco hotels certified“ sowie eine Partnerschaft mit Bioland. 1999 nach achtjähriger Renovierung unter Einhaltung baubiologischer Vorgaben eröffnet, sind die 40 Zimmer und Suiten seit 2010 auch elektrosmogfrei und allergikerfreundlich.
Biohotel Schlossgut Oberambach
Zimmer: 40
Details ...
Seeresidenz Alte Post

Details ...
Alter Wirt

Details ...
Hotel Cafe Sixt

Details ...
Hotel garni Jakl-Hof
Kategorie:    

Details ...
Hotel Garni Zur Post
Kategorie:    

Details ...
Hotel Maurerhansl
Zimmer: 7
Details ...
Hotel Gasthof Seefelder Hof

Details ...