Bergstrasse

Bergstrasse
© Rheinhessenwein e.V. / Robert Dieth www.dieth.com
Die Region Bergstraße liegt zwischen Rhein, Neckar und dem Odenwald sowie im UNESCO-Geopark Bergstraße Odenwald und umfasst 19 Städte und Gemeinden. Urlauber können hier die malerische Landschaft genießen, die auch als Frühlingsgarten Deutschlands gilt.

Hier treffen sich die Weinberge der Hessischen und Badischen Bergstraße und die Landschaft ist gespickt mit Burgen und Schlössern, Blüten und Parks. Auch die Obstgärten, Spargelfelder, Wiesen und Wälder, Steinbrüche und malerische Gewässer laden hier zum Wandern und Radfahren ein. Qualitätswanderwege wie der Burgensteig oder der Blütenweg führen durch die schöne Natur mit ihren historischen Highlights.

Auch kulinarisch hat die Bergstraße viel zu bieten: Zu den Spezialitäten gehören fruchtige Weine, wie der Rote Riesling, oder Spargel. Mandel- und Pfirsichbäume wachsen zwischen den Reben und Weinberghütten. Durch die Weinberge führen zudem Weinlehr- und Geopfade und in den regionalen Weinstuben, Restaurants und Festen lassen sich die regionalen Spezialitäten genießen.

Im Norden liegt die Wissenschaftsstadt Darmstadt mit ihrem prächtigen Marktplatz des 14. Jahrhunderts und einer Vielzahl sehr sehenswerter Bauwerke. Darunter das Jugendstilensemble des UNESCO-Welterbes auf der Mathildenhöhe das die Stadt zu einer der wichtigsten Metropolen des deutschen Jugendstils macht.

Zum Ende des 19. Jahrhunderts holte Großherzog Ernst Ludwig damals weithin bekannte Baukünstler, darunter die Jugendstilkünstler Henry van de Velde und Peter Behrensnach, nach Darmstadt, die für die Entstehung des Architekturensembles zwischen 1901 und 1914 verantwortlich waren. Auch das 48 Meter hohe Wahrzeichen der Stadt, der Hochzeitsturm, entstand in diesem Rahmen.

Hier befindet sich auch das Atelierhaus "Ernst-Ludwig-Haus". Es wurde zur ersten Jugendstilausstellung im Jahre 1901 von Joseph Maria Olbrich entworfen und beherbergt seit 1990 das Museum Künstlerkolonie. Seine Paradiespforte ist ein prachtvolles, goldenes Portal mit zwei Skulpturen. Die insgesamt 6 Meter hohen Kolossalfiguren schuf der Bildhauer Professor Ludwig Habich.

Auf dem historischen Marktplatz findet regelmäßig der Wochenmarkt und in der Adventszeit auch der beliebte Darmstädter Weihnachtsmarkt statt. Hier ist zudem das Alte Rathaus zu finden. Es stammt aus dem Jahr 1598 und beheimatet heute das Standesamt und bereits seit den 1920er Jahren den Ratskeller im Erdgeschoss, der auch eine Hausbrauerei besitzt.

Das Residenzschloss am Marktplatz wurde im 13. Jahrhundert von den Katzenelnbogener Grafen zunächst als Wasserburg erbaut, während des 16. Jahrhunderts zum Residenzschloss umgebaut und zu Anfang des 18. Jahrhunderts erhielt es die heutigen barocken Formen. Die verschiedenen Stilepochen sind heute noch erkennbar. Sehenswert sind auch der Luisenplatz und das aus dem 17. Jahrhundert stammende Jagdschloss Kranichstein.

Als neues Wahrzeichen der Wissenschaftsstadt dient das Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium des Architekten Talik Chalabi aus dem Jahr 2007. Es wurde im Rahmen eines Wettbewerbs nach dem chemischen Element Darmstadtium benannt, welches 1994 in Darmstadt entdeckt wurde. Das restaurierte Original der Darmstadtia, die Schutzpatronin der Stadt, ist hier zu finden.

Die Waldspirale von Friedensreich Hundertwasser wurde im Jahr 2000 fertiggestellt. Die außergewöhnliche Anlage fasst über 100 Wohnungen und einen künstlich angelegten See mit Bepflanzung. Der Kletterwald lädt am Fuße des Odenwaldes mit zehn Parcours und fünf verschiedenen Schwierigkeitsstufen zum Klettern ein.

Die Gemeinde Messel ist mit der Grube Messel, UNESCO-Weltnaturerbe, vor allem paläontologisch interessant.

Pfungstadt liegt an der Modau, zwischen den sanften Hügeln des Odenwalds und der weiten Ebene des Hessischen Rieds und besitzt ebenfalls eine sehr sehenswerte Altstadt mit historischen Fachwerkhäusern. Das Rathaus wurde zwischen 1613 und 1618 erbaut und die evangelische Kirche stammt ursprünglich aus dem späten 13. Jahrhundert. Auch die Alten Mühlen und das Heimatmuseum mit regionalen Relikten, die bis vor die Römerzeit zurückreichen, ist sehr sehenswert.

In der Gemeinde Seeheim-Jugenheim gibt es, neben viel Wald mit idyllischen Wanderwegen, auch viel Kultur zu sehen. Sowohl Seeheim als auch Jugenheim besitzen historische Ortskerne, Rathäuser und malerische Park- und Gartenanlagen. Auch das Schloss Heiligenberg und die Burgruine Tannenberg, die Klosterruine, der Goldschmidtpark und der Park am Kreuzberg sind sehr sehenswert. Das Grabmal der Mountbatten, das Goldene Kreuz gehören genauso dazu wie das Bergsträßer Museum und das Museum Stangenberg Merck.

Zwingenberg liegt als älteste Stadt der hessischen Bergstraße landschaftlich reizvoll am Westhang des Odenwaldes und am Fuß des 517 Meter hohen Melibokus. Zu sehen sind hier die Reste der Wasserburg, die den Ursprung für die um 1250 befestigte Stadtanlage bildete, das Zwingenberger Schlösschen aus der Zeit um 1520, das seit 1969 als Rathaus der Stadt dient, das zwischen 1561 und 1563 errichtete Amtsgericht und das 1595 errichtete Hotel "Zum Löwen".

Lorsch gehörte zu den wichtigsten Benediktiner-Niederlassungen der europäischen Frühzeit, so verwundert es nicht, dass bis heute bedeutende Zeitzeugen in Form von Bauwerken in Lorsch zu sehen sind, darunter das UNESCO-Welterbe Kloster Lorsch mit dem Freilichtlabor Lauresham. Viele Städte und Gemeinden wurden erstmals auf den Lorscher Codex erwähnt.

In der Altstadt von Heppenheim ist die lange Geschichte der Stadt sichtbar an den mittelalterlichen Gassen, dem historischen Marktplatz mit seinem prächtigen Rathaus von 1551, dem Marienbrunnen und der Liebig-Apotheke. Auch der Kurmainzer Amtshof aus dem 14. Jahrhundert mit dem Kurfürstensaal, die Kirche St. Peter und die Ruine der Starkenburg, die im 11. Jahrhundert durch das Kloster Lorsch erbaut wurde, sind einen Besuch wert. Im Heppenheimer Laternenweg zeigen über 150 Scherenschnitte des Künstlers Albert Völkl leuchtend hessische Sagen und das Straßentheaterfestival "Gassensensationen" findet jährlich Anfang Juli statt.

Der älteste Ortsteil der Gemeinde Grasellenbach ist der Luftkurort Hammelbach und in Hemsbach gibt es die Tiefburg, das Rothschild-Schloss, die St.-Laurentius-Kirche und der Waldnerturm zu entdecken.

Weinheim bildet das Zentrum der Badischen Bergstraße und besitzt das Weinheimer Schloss, die Wachenburg und die Burgruine Windeck auf dem Schlossberg. Das MIRAMAR Kur- und Freizeitbad lädt hier mit seinem Wellenbad mit Riesenrutschen und einer der schönsten Saunalandschaften Deutschlands zur Entspannung ein.

Viernheim lockt mit seinen zahlreichen Museen sowie mit der neugotischen Apostelkirche und der Goethe-Schule im Stil der Neo-Renaissance. Der Hochseilgarten besitzt eine rund 16 Meter hohe Anlage mit 7 verschiedenen Parcours und zunehmendem Schwierigkeitsgrad.

Die Gemeinde Hirschberg besticht mit ihren schönen Wander- und Spazierwegen mit einmaliger Fernsicht ins Rheintal und auf die Berge des Odenwaldes. In der Stadt Schriesheim sind die Ruine der Strahlenburg mit Restaurant, Reste der Stadtmauer, das alte Rathaus mit Pranger von 1540 sowie der Zehntkeller und das Silberbergwerk zu finden. Die Gemeinde Dossenheim bietet mit der Schauenburg ebenfalls eine Burgruine und auch den Steinbruch Leferenz.

Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg ist heute eine lebendige Groß- und Universitätsstadt. Besonders sehenswert ist hier das Wahrzeichen der Stadt, das Schloss, eine heutige Ruine aus dem 13. Jahrhundert, die sich abends in eine beleuchtete Anlage mit vielen Cafés und Bars verwandelt. Der Ottheinrichsbau des Schlosses gehört zu den bedeutendsten deutschen Bauwerken der Renaissance. Auch die alte Brücke, die Heiliggeistkirche und die Jesuitenkirche sowie der Hexenturm im Hof der Neuen Universität, das einzige Relikt der mittelalterlichen Stadtbefestigung Heidelbergs, sind sehr sehenswert. Zur Adventszeit lädt der Heidelberger Weihnachtsmarkt zum Lichterglanz am Fuße des Schlosses, Weihnachtswäldle auf dem Kornmarkt und Eislaufbahn ein.

Die Stadt Wiesloch liegt an den südlichen Ausläufern des kleinen Odenwalds und besitzt eine mittelalterliche Stadtmauer mit Schlossturm und die erste Tankstelle der Welt.

Orte in der Region Bergstrasse

Die Gemeinde Alsbach-Hähnlein liegt im Landkreis Darmstadt-Dieburg des Bundeslandes Hessen. ...
 
Die Stadt Bensheim liegt im Kreis Bergstraße des Bundeslandes Hessen. ...
 
Darmstadt
Die kreisfreie Großstadt Darmstadt liegt im Bundesland Hessen. Die beliebte Stadt ist als Wissenschaftsstadt bekannt und verfügt über einige sehenswerte ...
 
Die Gemeinde Dossenheim liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. ...
 
Die Gemeinde Grasellenbach liegt im Kreis Bergstraße des Bundeslandes Hessen. Der Ortsteil Hammelbach ist ein Luftkurort und der älteste Ortsteil ...
 
Heidelberg
Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt und heutige Groß- und Universitätsstadt Heidelberg liegt im eigenen Stadtkreis, zugleich Sitz des umliegenden ...
 
Die Stadt Hemsbach liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. ...
 
Die Kreisstadt Heppenheim des Kreises Bergstraße liegt im Landkreis Bergstraße des Bundeslandes Hessen. Die Umgebung bietet mit leichen Hügeln, Weinstöcken ...
 
Die Gemeinde Hirschberg an der Bergstraße liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. In und um Hirschberg befinden ...
 
Die Stadt Ladenburg liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. ...
 
Die Stadt Lorsch liegt im Kreis Bergstraße des Bundeslandes Hessen. Lorsch gehörte zu den wichtigsten Benediktiner-Niederlassungen der europäischen ...
 
Messel ist eine Gemeinde im Landkreis Darmstadt-Dieburg im Bundesland Hessen. Die vorallem paläontologisch wertvolle Grube Messel in Messel beschert ...
 
Die Stadt Pfungstadt liegt im Landkreis Darmstadt-Dieburg des Bundeslandes Hessen. Pfungstadt liegt außerdem an der Modau und an der Bergstraße nur ...
 
Die Stadt Schriesheim liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. ...
 
Die Gemeinde Seeheim-Jugenheim an der Bergstraße liegt im Landkreis Darmstadt-Dieburg südlich im Bundesland Hessen. Ca. 50 % der Gemeindefläche ist ...
 
In der Nähe von Mannheim liegt die Stadt Viernheim im Landkreis Bergstraße des Bundeslandes Hessen. ...
 
Weinheim
Die Stadt Weinheim liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. Weinheim ist das Zentrum der Badischen Bergstraße. ...
 
Die Stadt Wiesloch ist durch die damaligen Eingemeindungen von Baiertal und Schatthausen zu einer großen Kreisstadt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis geworden. Wiesloch ...
 
Die Stadt Zwingenberg liegt im Kreis Bergstraße des Bundeslandes Hessen. Zwingenberg liegt als älteste Stadt an der hessischen Bergstraße landschaftlich ...
 
Waldspirale, Darmstadt

Waldspirale
Darmstadt

Schloss, Heidelberg

Schloss
Heidelberg

Residenzschloss, Darmstadt

Residenzschloss
Darmstadt

Mathildenhöhe, Darmstadt

Mathildenhöhe
Darmstadt

darmstadtium, Darmstadt

darmstadtium
Darmstadt

Ernst-Ludwig-Haus, Darmstadt

Ernst-Ludwig-Haus
Darmstadt

Altes Rathaus, Darmstadt

Altes Rathaus
Darmstadt

Weitere Sehenswürdigkeiten Bergstrasse