Ferienspaß mit Tanni und Co.
Das Tannheimer Tal präsentiert sein neues Kinderprogramm

11.05.2007 13:59
Ab dem 9. Juli bietet das Tiroler Hochtal zwei wöchentlich wechselnde Angebote voll Abenteuer, Spiel und Spaß

Willkommen im Tanni-Club! Das kleine Eichhörnchen Tanni ist das Maskottchen des neuen Kinderprogramms im Tannheimer Tal. Mit ihm können alle kleinen Gäste zwischen drei und zwölf Jahren in diesem Sommer zu vielen Abenteuern im und um das „wohl schönste Hochtal Europas“ aufbrechen. Dabei ist das Programm in eine Spring- und eine Hüpfwoche mit jeweils anderen Angeboten unterteilt. So umfasst die Hüpfwoche zum Beispiel einen Ausflug zum Vilsalpsee und den Besuch der Burg Ehrenberg. Zu den Höhepunkten der Springwoche zählen unter anderem ein Abenteuertag und eine große Kinderolympiade. Treffpunkt für den Tanni-Club ist jeweils von Montag bis Freitag um 9.30 Uhr bei der Tourismusinfo in Tannheim. Spätester Abholtermin für die Eltern ist um 16.30 Uhr. Die Teilnahme am Kinderprogramm ist mit Ausnahme des „Ritter Rüdiger Tages“ sowie der Restaurant-Besuche am Mittag kostenlos.

Der Tanni-Club im Tannheimer Tal hat vom 9. Juli bis 21. September sowie vom 8. bis 31. Oktober seine Tore geöffnet. Alle Kinder, die außerhalb von Tannheim übernachten, können den gratis Bustransfer zur Tourismusinfo in Tannheim nutzen. Weitere Informationen zu den Spring- und Hüpfwochen im „wohl schönsten Hochtal Europas“ gibt es beim Tourismusverband Tannheimer Tal unter der Telefonnummer +43 (0) 5675 62 20 0 oder unter www.tannheimertal.com.

Den Auftakt in die Hüpfwoche bildet am Montagmorgen ab 10 Uhr ein Vormittag im Tanni-Club mit vielen spannenden Kennenlern-Spielen. Von 13 Uhr bis 16.30 Uhr findet die große Wald- und Dorfralley statt, bei der an verschiedenen Stationen knifflige Aufgaben auf die Kinder warten. Einen Tag später kommen Abenteurer bei einer Kletterpartie an der Holzwand, einer Fahrt mit der Seilrutschbahn und einem Lagerfeuer voll auf ihre Kosten. Am Mittwoch geht es um 9.30 Uhr mit dem Tannheimer Alpenexpress zum Vilsalpsee. Unterwegs laden verschiedene Spiele wie eine Geräusch-Landkarte oder ein Sinnesparcours zum Entdecken des Waldes ein.

Vinzenz Vogelscheuch, das Maskottchen der Tiroler Familiennester, ist am Donnerstag zu Besuch im Tannheimer Tal. Als Andenken an einen unvergesslichen Tag mit ihm kann sich jedes Kind eine Vogelscheuche aus Stroh basteln. Einen wahrhaft krönenden Abschluss der Hüpfwoche bildet am Freitag der „Ritter Rüdiger Tag“ mit einem Ausflug zur Burgruine Ehrenberg in Reutte. Bei Sonnenschein wird die Burg zu Fuß erklommen – bei schlechtem Wetter steht ein Besuch des auch für Kinder spannenden Museums auf dem Programm. Und natürlich ist auch ein echter Ritter mit von der Partie!

Zum ersten Tag der Springwoche gehört ein Vormittag, um neue Freunde zu finden und die Wald-Dorfralley am Nachmittag. Am Dienstag steht erneut ein „Abenteuertag“ auf dem Programm. „Ein Tag auf dem Bauernhof“ lautet das Motto am Mittwoch beim Besuch des Berggut Gaicht. Ponyreiten inklusive! Am Donnerstag der Springwoche macht Vinzenz Vogelscheuch Wellness. Mehr dazu wird erst im Tanni-Club verraten! Geschicklichkeit und Wissen kann der Nachwuchs am Freitag bei der großen Kinderolympiade testen. Zu den Disziplinen zählen Tauziehen, ein Wettlauf, Ringewerfen, ein Hindernisparcours und Grasweitsprung ebenso wie ein kleines Quiz über die Natur.

Weitere Auskünfte: Tourismusverband Tannheimer Tal Oberhöfen 110 A-6675 Tannheim Fon +43 (0) 5675 62 20 0 Fax +43 (0) 5675 62 20 60 info@tannheimertal.com www.tannheimertal.com

Pressekontakt & Quelle: Angelika Hermann-Meier PR
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>