Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Schweiz

Kulinarischer Slopestyle in LAAX
LAAX überzeugt auch mit einem vielfältigen Gastronomieangebot am Berg und im Tal

14.12.2010 21:20
"Slopestyle ist eine Disziplin, die aus dem Snowboarden und Freeskiing kommt. Dabei wird ein Parcours mit unterschiedlichen Hindernissen in einem zusammenhängenden Lauf durchfahren und von einer Jury bewertet (Wikipedia)." Im Winterresort LAAX in Graubünden hat Slopestyle Tradition. Aber nicht nur, was das umfangreiche Angebot für Freestyler mit Parks, Pipes und bei Events angeht: LAAX überzeugt auch mit einem vielfältigen Gastronomieangebot am Berg und im Tal. Egal ob auf Ski oder Snowboard, jedem gelingt hier sein ganz persönlicher kulinarischer Slopestyle.

Easy Style
Was das Gastronomieangebot auf der Piste angeht, hat LAAX einiges zu bieten: So ist das Café "No Name" der Treffpunkt der lokalen und internationalen Snowboard- und Freeski-Szene. Neben der direkten Sicht auf Parks und Pipe rund um den Crap Sogn Gion genießt man hier den besten Kaffee über 2000 m ü. M. und kann sich mit leckeren Snacks verwöhnen lassen.

Außergewöhnliche Höhenflüge
Für Genießer, die ein wenig mehr ausgeben wollen, bietet das "Elephant" auf dem Crap Masegn eine kreative, frische Küche. Dazu gibt es auf 2.477 Metern Höhe ausgesuchte italienische Weine, Blick auf ein atemberaubendes Bergpanorama inklusive.

Mit köstlichen Bison-Steaks und anderen frisch gegrillten Fleischspezialitäten werden Gäste im "LaVacca" auf Plaun verwöhnt. Im Inneren des Tipizelts wartet eine bis ins Detail abgestimmte Inneneinrichtung mit Kuhfellen und viel Holz. Aber vor allem die offene Feuerstelle in der Mitte des Zelts prägt das stilvolle Ambiente.

Wer moderne Gourmetküche in authentischer Umgebung sucht, der ist im "Mulania" an der richtigen Adresse. Hier kocht Michi Bauer auf 15 Gault-Millau-Punkte-Niveau. Nur echte Feinschmecker finden den Weg, denn das kleine "Mulania" ist in einem alten Holzhaus direkt an der Talstation in Laax versteckt.

Von Capuns zu Pad Thai
Für Liebhaber der regionalen Küche sind das "Stalla" auf Alp Nagens und das "Capalari" auf dem Crap Sogn Gion nicht nur Kür, sondern ein Muss für ihren Slopestyle. Das stilvolle "Capalari" mit seinem schlichten Design entstand aus einem alten Schwimmbad. Heute genießt man hier moderne Bündner Küche mit einem italienischen Touch. Das "Stalla" ist eine echte Alp, so gibt es hier auch traditionelle Käsespezialitäten wie Fondue und Raclette.

Grillspezialitäten vom offenen Feuer, Polenta, feine Antipasti und vor allem eine Vinothek, die keine Wünsche offen lässt: dafür steht Ueli Grand. Im Tal verwöhnt er seine Gäste im "Grandis - Ustria da Vin", im rocksresort an der Talstation Laax. Das rocksresort hält aber auch noch ein paar exotischere Restaurationen parat: So gibt es im "Nooba" alles von Thai bis Japanisch - die panasiatische Speisekarte bietet eine einzigartige Auswahl traditioneller Gerichte quer durch die großen Küchen Asiens.



Und ganz neu in der Saison 2010/2011 genießt man mediterranes Lebensgefühl im "Ristorante Camino" im modernen Look und mit offenem Kamin. Gäste können hier mit kreativen Pasta- und Risottovariationen, Fleisch- und Fischgerichten sowie traditioneller Pizza aus dem Holzofen die mediterrane Küche genießen. Die große Bar bietet eine entspannte Atmosphäre und eine erstklassige Getränkeauswahl.

Weitere Informationen unter: www.laax.com

LAAX - Weisse Arena Gruppe
Britta Kaula
Casa Prima
CH-7032 Laax
+41 (0) 81 927 70 26
www.laax.com

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: KulinarischGraubündnerSpezialitätenLaaxregionaleKüchestallarocksresortLaVaccaMulaniaNooba
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>