Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Donaueschingen - Länderinformation: Deutschland

Die Donauquelle als Jungbrunnen
Im Südschwarzwald starten Wanderer und Radler genussreiche Touren

Die Donauquelle als Jungbrunnen

02.04.2010 08:22
(djd/pt). Viele Menschen finden es faszinierend, dem Lauf eines Flusses zu folgen. Die einen wandern oder radeln an seinen Ufern, die anderen lassen sich per Schiff von Ort zu Ort bringen. Große Anziehungskraft üben auch die Quellen berühmter Flüsse aus. Die Donau beispielsweise beginnt ihren 2.845 Kilometer langen Fluss in einer reizvollen Landschaft, genauer gesagt am östlichen Rand des Naturparks Südschwarzwald: Die Donauquelle im Schlosspark Donaueschingen zieht Jahr für Jahr Besucher aus nah und fern in ihren Bann. Die fürstliche Residenzstadt und ihre Umgebung laden aber nicht nur deshalb zum Verweilen ein. Die Altstadt mit dem blauen Rathaus und den Jugendstilgebäuden kann man auf eigene Faust oder bei einer Führung näher kennenlernen. Das barocke Schloss, der Wohnsitz der Familie zu Fürstenberg, ist auf vorherige Anfrage für Besucher geöffnet.

Schön zu jeder Jahreszeit

Ambitionierte Fernradfahrer starten in Donaueschingen auf den Donauradweg oder die sogenannte Route Verte. Die Genießer unter den Pedalrittern erkunden dagegen auf gut ausgeschilderten Rundtouren Stadt und Region. Der Naturpark Südschwarzwald ist zu jeder Jahreszeit auch ein Eldorado für Wanderer - besonders wenn Raps und Obstbäume blühen oder die Bäume ihr buntes Kleid anlegen. Touren unterschiedlicher Länge bieten Naturgenuss und Ausblicke bis an die Alpen. Wer beispielsweise den 918 Meter hohen Fürstenberg erklommen hat, wird mit einem Panoramablick auf die Baarlandschaft belohnt.

Orte der Erholung

Unter www.donaueschingen.de gibt es spezielle Übernachtungsangebote für Wanderer. Eine Pauschale bietet nicht nur ein komfortables Bett, sondern zudem Informations- und Kartenmaterial, eine Wandervesper - und eine Fußmassage. Mit der "Konus"-Gästekarte lassen sich die öffentlichen Verkehrsmittel im ganzen Schwarzwald kostenlos benutzen. Das ist praktisch, wenn der Rückweg für müde Beine einmal zu lang ist. Aktivsein und Genuss gehören in Donaueschingen zusammen. Wer sich vom Radeln, Wandern oder vom Stadtbummel erholen möchte, darf sich in den Riedseen oder der Wassertretanlage an der Juniperusquelle wie in einem Jungbrunnen fühlen. Die kulinarische Belohnung wartet danach in den vielen urigen Gasthäusern Donaueschingens.

Foto: djd/Stadt Donaueschingen/ Fototeam Vollmer
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: DonauquelleSüdschwarzwald
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>