Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Österreich

38. Internationale Tiroler Koasalauf
Koasalauf auf neuen Wegen

03.02.2010 10:25
Der 38. Internationale Tiroler Koasalauf wartet mit vielen Neuerungen auf, aber auch mit einer Rückbesinnung auf alte Stärken. Mit neuer Streckenführung sollen vor allem wieder mehr Breiten- bzw. Hobbysportler angesprochen werden. Dass eine Veranstaltung nach 38 Jahren trotzdem modern sein kann, beweist der Koasalauf im kommenden Jahr eindrucksvoll. Zahlreiche Innovationen und Neuerungen sind für den größten Volkslanglauf Österreichs geplant.
So verläuft der Koasalauf erstmals ausschließlich im Gebiet des Tourismusverbandes Kitzbüheler Alpen - St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf. Damit ist sichergestellt, dass die Veranstaltung nahezu komplett auf Bestandsloipen durchgeführt werden kann. "Die Durchführung auf Bestandsloipen wirkt sich vor allem positiv auf die Loipenqualität aus, steigert aber auch die Effizienz in der Präparierung und senkt somit die Kosten" so OK-Mitglied Fred Neuner.
Zahlreiche Qualitätsverbesserungen auf den Bestandsloipen kommen hierbei nicht nur dem Koasalauf zu Gute, sondern stellen auch für den Publikumslauf eine Bereicherung dar. Der engagierte Langläufer Michael Höflinger hat hierbei (wieder) unglaubliches geleistet: "Wir sind sehr froh, dass Michael Höfliger sich nach den enormen Verbesserungen 2008 auch im heurigen Jahr wieder für zahlreiche Maßnahmen stark gemacht hat" so der Obmann des TVB, Komm.-Rat Dieter Jöchler. Vor allem die Engstellen im Hinterkaisergebiet konnten beseitigt werden, was eine deutlich attraktivere Loipenführung zur Folge hat.
Von der neuen Streckenführung verspricht man sich beim OK-Koasalauf aber nicht nur mehr Qualität auf der Loipe, sondern auch mehr Teilnehmer. "Wir haben uns ein wenig auf die Ursprünge besonnen. Wir wollen wieder verstärkt Hobbysportler ansprechen und wieder mehr Begeisterung für den Koasalauf bei den Einheimischen erreichen" so Sigi Joast der langjährige Koasalauf-Präsident. Die verstärkte Einbindung von heimischen Vereinen, sowohl im Helferstab, als auch im Teilnehmerfeld ist ein erster wichtiger Schritt in diese Richtung. Wenn am 13. und 14. Februar 2010 der Startschuss fällt ist also wiederum damit zu rechnen, dass mehr als 2000 Volkslangläufer für ein gewaltiges Langlaufspektakel sorgen.
Mit dem Internationalen Tiroler Koasalauf verfügt die Region seit Jahren über ein zugkräftiges Aushängeschild. Mit der ersten Skimarathon Europameisterschaft kommt ein neues Highlight zum Koasalaufprogramm hinzu. "Hierbei sollen die Breitensportler und v.a. die Allrounder angesprochen werden und nicht die Spitzensportler. Wir wollen uns ganz klar von den Europacups unterscheiden" so Sigi Joast der Koaslauf-Präsident. Die Europameisterschaft wird im Rahmen des Koasalaufes vom 13. - 14.2.2010 durchgeführt. Damit fügt sich die Veranstaltung perfekt in die Ausrichtung "Sport-Genuss zwischen Kitzbüheler Horn und Kaisergebirge" ein, die der Tourismusverband in den Vordergrund stellt.

Weitere Informationen:
OK-Koasalauf
Poststraße 2
A-6380 St.Johann in Tirol
Tel.: +43 5352 63335-14
Email: info@koasalauf.at
Web: www.koasalauf.at

Quelle: Organisationskomitee Koasalauf

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: KoasalaufTirolerWegenInternationalStreckenführung
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>