Buddelschiffmuseum Boltenhagen
220 Ausstellungsstücke / 2010 entsteht Werftanlage im Weinballon

14.01.2010 13:20
Seit er zwölf Jahre alt ist, baut Jürgen Kubatz Buddelschiffe. Bereits 17 Jahre führt er, inzwischen als Rentner, im Ostseebad Boltenhagen ein kleines Museum und präsentiert dort seine Arbeiten. Rund 220 Buddelschiffe können Gäste bewundern, angefangen bei Exemplaren aus dem 15. Jahrhundert über die Titanic bis hin zur Gorch Fock. Jedes Jahr kommen etwa zehn bis 20 neue Buddelschiffe dazu, die er teilweise auch verkauft. Das Besondere: Für Urlauber fertigt er Buddelschiffe nach deren Wünschen an. Für 2010 hat Kubatz große Pläne: Er will eine ganze Werft mit Slipanlagen, Kränen, Gebäuden und Schiffen in einen Weinballon bauen. "Zur Saison soll die Werftanlage fertig sein", so Kubatz. Geöffnet ist die Entdeckung in der Ostseeallee 23 montags bis freitags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie am Wochenende von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>