CRM Centrum für Reisemedizin rät:
Impfung gegen Schweinegrippe ist für Reisende sinnvoll

28.10.2009 09:55
Das CRM Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf, rät Reisenden sich gegen die sogenannte Schweinegrippe impfen zu lassen. "Da weiterhin viele Infektionen im Ausland erworben werden, halten wir die Impfung insbesondere für Personen mit Risikofaktoren, wie zum Beispiel für chronisch Kranke, für sinnvoll", erläutert PD Dr. Tomas Jelinek, Wissenschaftlicher Leiter des CRM. Er betont außerdem, dass die Schweinegrippe nach wie vor kein Grund ist, auf eine Reise zu verzichten. Die Reise sollte allerdings mit einem reisemedizinisch geschulten Arzt oder Apotheker zu besprochen werden, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Das CRM empfiehlt die Impfung, weil man beim Reisen nahezu unvermeidlich vermehrt in Kontakt mit anderen Menschen kommt wie beispielsweise an Flughäfen, bei der Fortbewegung in verschiedenen Verkehrsmitteln, in Restaurants oder während Besichtigungstouren. Da das Schweinegrippe-Virus H1N1 über Tröpfchen, zum Beispiel beim
Sprechen oder Husten, besonders leicht von Mensch zu Mensch übertragen wird, ist das Ansteckungsrisiko immer dort erhöht, wo sich viele Menschen gleichzeitig aufhalten. Einen gewissen Schutz vor einer Infektion bieten neben der Impfung einige Verhaltensregeln. Dazu gehören häufiges Händewaschen, das Fernhalten der Hände von Mund, Nase und Augen, das Meiden von Menschenansammlungen und der enge Kontakt zu Kranken. Die jährliche Impfung gegen die saisonale Grippe schützt hingegen nicht vor der Schweinegrippe.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>