Events in Mecklenburg-Vorpommern
Veranstaltungshighlights im April und Mai

21.03.2007 17:23
Tipp des Monats:
Rostock: Eine Diva ist das erste Schiff der Saison

Am 25. April läuft mit der "AIDAdiva" das jüngste Schiff der stolzen AIDA-Kreuzfahrtflotte in den Rostocker Hafen ein und eröffnet am Warnemünder Passagierkai die Kreuzfahrtsaison. Bis Oktober 2007 werden 25 Kreuzfahrtschiffe 93 Mal das Rostocker Seebad anlaufen. Eine Rostock Port Party begrüßt Ende April die ersten "Ladies der Meere" mit Musik und Feuerwerk.

Kontakt: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Neuer Markt 3, 18055 Rostock, Redaktion: Sabine Weigend, Tel.: 0381 38123 64, Fax: 0381 381 2618, www.rostock.de, sabine.weigend@rostock.de

Usedom: USEDOM BALTIC FASHION präsentiert Niederländische Designer
Noch gelten die Kreationen niederländischer Designer als Geheimtipp in der europäischen Modeszene. Doch immer mehr Talente aus den Fashion-Schulen unseres Nachbarlandes machen von sich reden. Man darf gespannt sein, was die 20 Designer aus den Niederlanden am 20. und 21. April bei der Mode-Gala "USEDOM BALTIC FASHION GUESTS" in den 3 Kaiserbädern auf Usedom präsentieren werden. "Frech, mutig, edel & raffiniert" sind die Schlagworte, mit denen der Art Director der Gala, Andrej Subarew, umschreibt, was die Gäste im Kursaal Forum Usedom in Heringsdorf erwartet. Die Trends für die Wintermode 2008, Bademoden "Made in the Netherlands" sowie "Mode für den Alltag" werden Thema auf dem Laufsteg an der Ostsee sein.

Usedom Tourismus GmbH, Waldstraße 1, 17429 Seebad Bansin, Tel.:038378 477 119 / Fax: 038378 477 129, Presse: Christina Hoba, christina.hoba@usedom.de, www.usedom.de

Fischland-Darß-Zingst: Rembrandt in Barth Im Vineta-Museum zu Barth wird eine Sonderausstellung zu Rembrandt am 30. März um 19.00 Uhr eröffnet. Neben dem Museum der Stadt Güstrow, dem Stadtmuseum Zweibrücken und dem Städtischen Museum Zwickau gehört das Vineta-Museum zu den vier deutschen Museen, die anlässlich des Rembrandt-Jahres 2006 eine repräsentative Ausstellung mit 45 Radierungen des niederländischen Malers zeigen. Dabei ist Barth die letzte Station, wo die Originalblätter des Meisters zu sehen sind. Die Arbeiten stammen aus der Privatsammlung des Londoner Kunstliebhabers Neil Kaplan. Es handelt sich dabei um Radierungen des Meisters, die Neil Kaplan im Zuge eines Vierteljahrhunderts zusammen getragen hat. Mit der Realisierung des Ausstellungsprojekts geht für Neil Kaplan ein Wunsch und die eigentliche Zweckbestimmung seiner Kollektion in Erfüllung. "Nämlich meine Freude und Leidenschaft an den einzigartigen Werken Rembrandts mit einer breiten Öffentlichkeit zu teilen, die so Gelegenheit erhält, einem der bedeutendsten Künstler der Menschheitsgeschichte zumindest in einem kleinen Ausschnitt seines Schaffens ganz nahe zu kommen", sagt Neil Kaplan im Vorwort zum Ausstellungskatalog, der in Kooperation der vier Museen entstand. Mit der Exposition wird ein umfassender Einblick in das grafische Werk Rembrandts geboten, mit der sich der niederländische Künstler zurecht als "Magier der Radierkunst" einen Namen gemacht hat.

Kontakt: Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst, Barther Straße 31, 18314 Löbnitz oder telefonisch unter 03 83 24 / 64 00 oder www.fischland-darss-zingst.de oder info@tv-fdz.de

Mecklenburgische Ostseebäder: Osterurlaub mit Überraschungseffekt Am Ostersonntag warten im Konzertgarten Ost ab 10.00 Uhr über 200 Präsentkörbchen darauf, von Ostergästen entdeckt zu werden. Gefüllt sind diese mit Süßigkeiten und praktischen Werbeartikeln im typischen Kühlungsborner Drei-Möwen-Design. Beste Gelegenheit, sich den Osterspaziergang zu versüßen, bevor man abends zu den romantischen Osterfeuern entlang des Strandes aufbricht.

Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH, Öffentlichkeitsarbeit:Anett Reyer-Günther, Hafenhaus/Bootshafen Fulgen 5, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, Tel.: 03 82 93 432 756 Fax: 03 82 93 432 757, reyer-guenther.tsk@kuehlungsborn.de, www.kuehlungsborn.de

Rügen: Heringswochen auf der Insel "Der Hering ist wieder da!" heißt es im zeitigen Frühjahr bei den Fischern der Insel Rügen. Dann zieht der Hering in riesigen Schwärmen zum Ablaichen in die Ostsee. Der silbrige Fisch wird von den Fischern gleich tonnenweise angelandet. Aber auch viele Hobbyangler gehen mit ihren Angelruten auf Heringsfang und die Rügendammbrücke bietet kaum noch ein freies Plätzchen für die vielen Petrijünger, die eigens deshalb auf die Insel reisen.

Die Zeit der Heringsfänge ist traditionell auch die Zeit der Heringsfeste. Vom 7. April bis 1. Mai 2007 finden die diesjährigen Rügener Heringswochen statt. Den Auftakt gibt ein Fischerfest im Stadthafen Sassnitz, wo bei Live Musik und buntem Treiben im maritimen Umfeld Fisch in allen Variationen angeboten wird. Heringe gebraten, geräuchert oder sauer eingelegt sind heiß begehrt.

Lukullische Köstlichkeiten aus den Gaben des Meeres bieten in dieser Zeit auch viele Gast-stätten und Restaurants der Insel an. Jeder hat dabei seine hauseigenen Spezialitäten. Immer eine gute Adresse sind etwa die Traditionsräucherei Lietzow, das Arkona Strandhotel Binz, der IFA Ferienpark Binz, der Gasthof "Zur Linde" Seedorf und natürlich das "Gastmahl des Meeres" Sassnitz, um nur einige zu nennen.

Kontakt & Quelle: Tourismuszentrale Rügen GmbH, Bahnhofstraße 15, 18528 Bergen auf Rügen, Presse: Klaus Grünewald, Tel. 03838 / 807750, gruenewald@ruegen.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>