Rekord:
Bereits 21,4 Millionen Übernachtungen in Niedersachsen

16.10.2009 20:20
Hannover, 07.10.2009 |
Die Tourismusdestination Niedersachsen zeigt sich positiv, keine Spur von Wirtschaftskrise und sinkenden Zahlen in der Branche! Die sonnenreiche Sommerferien-Saison beflügelte den Tourismus dazu. Im Gegensatz zum Bundestrend entwickelt sich Niedersachsen positiv: Von Januar bis Juli 2009 zählt das Bundesland 6,6 Millionen Gästeankünfte (plus 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahrszeitraum) (Quelle: Statistisches Bundesamt 2009). Dabei läuft der Norden Deutschlands dem Süden den Rang ab. Während die südlichen Bundesländer mit einem Rückgang der relativen Übernachtungszahlen kämpfen, entwickelt sich der Norden weiter positiv. Niedersachsen gehört mit insgesamt 21,4 Millionen Übernachtungen (plus 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2008) zu den beliebtesten Bundesländern in Norddeutschland.

Zudem kann das Reiseland Niedersachsen trotz des deutschlandweiten, wirtschaftlich bedingten Rückgangs im Geschäftsreiseverkehr (Quelle: Verband Deutsches Reisemanagement) eine positive Bilanz ziehen: Klassische Geschäftsreise-Regionen wie Hannover-Hildesheim oder das Braunschweiger Land verlieren zwar im Geschäftsreiseverkehr, können aber aufgrund ihrer touristischen Attraktivität Urlaubsreisende gewinnen und damit einen leichten Zuwachs bei den Übernachtungszahlen verbuchen. In Hannover-Hildesheim stiegen die Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr auf insgesamt zwei Millionen Übernachtungen (plus 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahrszeitraum), im Braunschweiger Land auf 745.000 Übernachtungen (plus 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahrszeitraum).

„Wir bleiben optimistisch,“ meint Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN), „die Deutschen reisen insbesondere in Zeiten der Krise im eigenen Land und Niedersachsen gehört, wie die Zahlen deutlich bestätigen, zu den beliebtesten deutschen Urlaubsdestinationen.“ Laut einer aktuellen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) kann die Tourismusbranche in Niedersachsen sogar bis zum Jahresende auf eine positive Bilanz hoffen. Im August 2009 planten bereits knapp 700.000 Deutsche (plus 4,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum) eine feste fünf- oder mehrtägige Winterreise nach Niedersachsen.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>