Auf die Bretter, fertig, LOS!
Tirols jüngster Gletscher startet in die neue Wintersaison

Auf die Bretter, fertig, LOS!

14.10.2009 09:45
Kaunertal (ots) - Dank über einem halben Meter Neuschnee und niedrigen Temperaturen eröffnet die Gletscherregion Kaunertal am Donnerstag, den 15.10. die Wintersaison und bietet allen Schneehungrigen optimale Wintersportbedingungen.

Freunde des Wintersports aufgepasst - auf dem Kaunertaler Gletscher startet die Wintersaison 2009/2010. "Mehr als ein halber Meter Neuschnee und ein Kälteeinbruch in den letzten beiden Tagen ermöglichen den Saisonstart am Donnerstag. Nach einem herrlichen Altweibersommer mit warmen Temperaturen freuen wir uns jetzt über einen weißen und kalten Winterstart", sagt Stefan Richter, Marketingleiter der Kaunertaler Gletscherbahnen. Gerade im Herbst bietet der Kaunertaler Gletscher für alle Schneehungrigen ein spektakuläres Naturereignis. Mit den Liftanlagen bis auf 3.200 m Höhe genießt der Besucher einen traumhaften Blick von den verschneiten Bergen in die noch grünen Täler oder in das Dreiländereck mit Weißseespitze (3.518m - A), Weißkugel (3.712 - A), Ortler (I) und der Bernina Gruppe (CH). Dieses Panorama gehört zu den besten der Alpen.

In dem für seine Freeride-Abfahrten, seinen Snowpark und seine Schneesicherheit bekannten Wintersportgebiet fehlt auch in dieser Saison den Gästen an nichts: Freunde komfortabler Liftanlagen freuen sich über die neue 8er-Karlesjoch-Kabinenbahn mit Sitzheizung, die sie schnell, bequem und warm auf 3.108 m bringt. Die Talstation der Bahn befindet sich gleich neben dem Gletscherrestaurant Weißsee auf 2.750 m, die Bergstation am Karlesjoch auf 3.102 m.

Wer von da in eine der vielen Variantenabfahrten abseits der präparierten Pisten starten will, dem steht auch in dieser Saison das Sicherheitskonzept "Check Your Line" für sicheres Fahren im Gelände zur Seite.

Und weil es doppelt schön ist, fällt der Saisonstart fast mit dem legendären Wintersport Opening zusammen: Vom 16.-18.10.2009 läutet das 24. Kaunertal Opening (Contest, Gratis-Testcenter, Party) die Winter- und Parksaison auf dem Kaunertaler Gletscher ein.

Kaunertaler Gletscher: Daten und Fakten auf einen Blick

- 36 Pisten-km, davon 6 km schwer/schwarz - 10 km mittel/rot - 20
km leicht/blau
- 9 Beförderungsanlagen, davon 1 8er EUB Kabinenbahn, 2 4er
Sesselbahnen, 5 Schlepplifte, 1 Zauberteppich im Kinderland
- Snowpark mit Superpipe
- Höhendifferenz von 2.150 m bis 3.200 m
- Schneesicher von Oktober bis Juni
- Breit angelegte Naturschnee-Pisten
- Pisten mit dem Auto direkt erreichbar

Hintergrund:
Die Kaunertaler Gletscherbahnen GmbH betreibt zwei Skigebiete: Den Kaunertaler Gletscher und die Bergbahnen Fendels. Neben 52 Pisten-Kilometern für verschiedene Ansprüche bietet die Gletscherregion Kaunertal-Fendels einen großen Snowpark mit Superpipe sowie zahlreiche Freeride-Varianten. Insgesamt 17 Beförderungsanlagen, eine Höhendifferenz von 900 bis 3.200 Metern und die Schneesicherheit von Oktober bis Juni garantieren uneingeschränkten und unvergesslichen Urlaubsgenuss.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>