Gut und gesund:
Erstes Bio-Portal für Mecklenburg-Vorpommern geht online

Gut und gesund:

08.07.2009 11:00
Internetplattform www.bio-mv.de weist den Weg zu zertifizierten Anbietern im Nordosten

Bio auf einen Klick: Unter der Adresse www.bio-mv.de sind jetzt erstmalig Bio-Hotels und -Restaurants, Öko-Landwirte, Naturkostgeschäfte oder Bio-Supermärkte des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern vereint worden. Zum Start sind auf dem neuen Bio-Portal bereits mehr als 80 Anbieter zu finden. Darüber hinaus informiert www.bio-mv.de über neue Entwicklungen im Land und gibt Tipps für Ausflüge sowie Hinweise für Veranstaltungen.

"Die neue Seite ist vor allem für Urlauber in Ferienwohnungen, Campingplätzen oder auf Hausbooten interessant, die sich selbst versorgen und auf eine ausgewogene Ernährung Wert legen", sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus hätten Gastgeber die Möglichkeit, den kürzesten Weg zum nächsten Bio-Markt zu finden. "Das Bio-Portal soll sich zu einem lebendigen Anlaufpunkt für Hotels, Gaststätten, Produzenten, Verarbeiter, Handwerker und Händler sowie für alle interessierten Nutzer entwickeln", ergänzte Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes. Bernd Fischer wies darauf hin, dass gutes und gesundes Essen für immer mehr Besucher im Nordosten eine entscheidende Rolle spielt. "Infolge unserer aktuellen Gästebefragung legen 86 Prozent der Urlauber Wert auf regionaltypische Speisen und Getränke.

In einer Online-Datenbank sind die Bio-Unternehmen Mecklenburg-Vorpommerns und ihr Leistungsprofil auf www.bio-mv.de anschaulich dargestellt. Über die Suchfunktion kann das Portal gezielt nach Anbietern, Produkten oder Standorten durchstöbert werden. Dabei ist die Internetplattform in fünf Rubriken unterteilt. Unter dem Stichwort "Bio-gewusst" finden Nutzer Daten und Fakten zum Thema "Bio" schlechthin, beispielsweise zu Bio-Eiern oder zum ökologischen Landbau in Mecklenburg-Vorpommern. Unter der Rubrik "vorgestellt" bieten Portäts tiefere Einblicke in Bio-Firmen und zeigen Menschen, die hinter den Erzeugnissen stehen. Unter dem Stichwort "ausgeflogen" sind Veranstaltungstipps wie etwa Kochkurse auf dem Landwerthof in Stahlbrode vor der Insel Rügen oder Backtage in der Windmühle in Altkahlen in der Mecklenburgischen Schweiz zu finden. In einer eigenen Rubrik bewertet der Koch, Lebensmittelexperte und Leiter des Neubrandenburger Zentrums für Lebensmitteltechnologie, Holger Gniffke, Bio-Produkte auf ihre sensorische Qualität.

Träger der Internetplattform ist der Verein landaktiv e. V. aus Dierhagen. "Wir streben eine effektive Zusammenführung und Vernetzung aller Anbieter im Nordosten unter einem Dach an. Das Portal soll für all jene, die bewusst leben, essen und Urlaub machen möchten, künftig die erste Anlaufstelle werden", betonte Projektleiterin Nicole Knapstein.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>