Nervenkitzel am Arlberg
Rafting, Canyoning, Paragliding in St. Anton am Arlberg

Nervenkitzel am Arlberg

10.07.2009 16:19
St. Anton am Arlberg im Sommer – bei aktiven Urlaubern stehen hier Wandern, Mountainbiking und Bergsteigen an erster Stelle. Für alle, die zur richtigen Erholung Nervenkitzel benötigen, bietet St. Anton am Arlberg auch Rafting- und Canyoningtouren sowie Paragliding und Erlebniswanderungen an. Die Landschaft hat dafür die besten Voraussetzungen: tosende Wildbäche, steile Felsen, tiefe Schluchten und Klammen warten auf Gäste.

Foto: Über Bergwiesen und Gipfel schweben beim Paragliding; Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg


In einem Schlauchboot über Wellen und Stromschnellen reiten oder von steilen Felsen in Wasserlöcher springen und sich vom reißenden Nass tragen lassen – die Abenteuer- und Aktiv- Angebote in der Ferienregion St. Anton am Arlberg reichen von Familien- über Einsteigertouren bis hin zu den Ausflügen der Profis. Wer mag, kann auch über die Bergwiesen und Gipfel von St. Anton am Arlberg schweben und besondere Blickwinkel auf Berg und Tal gewinnen.

Rafting- und Canyoning
Outdoor-Abenteuer mit viel Action aber ohne Risiko bietet H20 Adventure. „Sicherheit steht bei uns an erster Stelle“, so Harald Wolf, Leiter und Organisator des H2O Adventure-Teams. Nur staatlich geprüfte und erfahrene Führer begleiten die Hobbysportler auf ihrem nassen Ritt durchs wilde Wasser. Auch die jüngsten Draufgänger können in der Ferienregion St. Anton am Arlberg ihren Mut unter Beweis stellen: Auf einer rund dreistündigen Erlebnistour speziell für Kinder paddeln die Kleinen hier auf einem sicheren Flussabschnitt den Inn abwärts.

Wer das Abenteuer am Fels und im Wasser zugleich sucht, der erfährt beim Canyoning den besonderen Kick. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener  St. Anton am Arlberg ist der Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Touren jeden Schwierigkeitsgrades. Infos und Anmeldung unter www.h2o-adventure.at.

Paragliding
Frei wie ein Adler fühlen sich die Gäste in St. Anton am Arlberg, wenn sie sich die Ferienregion aus einer eher ungewöhnlichen Perspektive ansehen. Mit dem Gleitschirm über Almen und Wiesen schweben, vorbei an mächtigen Felsen, versteckte türkisfarbene Bergseen entdecken und die Strömungen und Kräfte der Luft spüren – dies ist in St. Anton am Arlberg ein besonderes Ferienerlebnis. Auch Flug-Unerfahrene können hier aufsteigen: „Flight Connection“ veranstaltet Tandemflüge vom 2330 Meter hohen Kapall und von der Valluga (2811 Meter). Weitere Informationen auch unter www.fca.at.

Weitere Auskünfte:
Informationsbüro
A-6580 St. Anton am Arlberg
Fon: +43-5446-22690
Fax: +43-5446-2532
info@stantonamarlberg.com
www.stantonamarlberg.com
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>