Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Harsefeld

Erlenwäldchen
Ein Garten Europas mitten in Harsefeld

18.02.2009 05:36
Der Harsefelder Klosterpark hat schon seit Jahrhunderten einen festen Platz inmitten des Ortskernes. Kloster und Park haben eine hohe historische Bedeutung. Erste Ansiedlungen wurden bereits vor über 1000 Jahren
festgestellt, als sich hier die Burg der Harsefelder-Stader-Grafen befand, die später an dieser Stelle ein Stift gründeten. Von dieser 550-jährigen Stift- und Klosterzeit und der Funktion Harsefelds als eines der geistigen Machtzentren Norddeutschlands zeugen heute noch das Amtshofgebäude und die Kirche sowie die idyllische Klosterparkanlage. Diese wird von einem Erlenwäldchen, einem großen Teich und einem Bachlauf gebildet. Um den Klosterpark nach
langen Jahren des „Wildwuchses“ wieder attraktiver zu gestalten, hat der Flecken Harsefeld am EU-Projekt "Gärten Europas" teilgenommen. Selten findet man einen so schönen Ort für Märkte und Veranstaltungen, wie das Klostergelände und den Klosterpark in Harsefeld. Dieser Ort eingerahmt von
alten Bäumen, der St. Marien und Bartolomäi-Kirche, dem großen historischen Amtshof und dem Museum mit dem mittelalterlichen Kräutergarten ist jährlich Schauplatz verschiedener Veranstaltungen vom Klassikkonzert über Krimi-Lesungen bis hin zum Herbstmarkt.

Kontakt: Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V., Kirchenstieg 30
21720 Grünendeich, Tel. 04142 / 81 38 38; www.tourismusverbandstade.
de und info@tourismusverband-stade.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>