Das Frühjahr in St. Anton am Arlberg
Ski fahren, Sonne tanken, entspannen

Das Frühjahr in St. Anton am Arlberg

22.01.2009 17:19
Ein Frühjahrs-Skitag in St. Anton am Arlberg kann entspannter kaum sein: vormittags über die Firnhänge tanzen, nachmittags im Liegestuhl auf einer der zahlreichen Sonnenterrassen das Bergpanorama genießen, anschließend shoppen gehen und sich dann ein wohltuendes Wellness-Programm gönnen. Klar, dass St. Anton am Arlberg den Winter auch mit sportlichen und gesellschaftlichen Highlights bis Ende April feiert.

Firnwochen vom 21. März bis 4. April: Skifahren und Genießen
Wenn ab März die Sonne wieder länger am Himmel steht, dann freuen sich Skifahrer und Snowboarder auf entspannte "Firnwochen" in St. Anton am Arlberg. Im März und April treffen sie sich hier aus Nah und Fern und gleiten fast schwerelos über den griffigen, leicht zu fahrenden Schnee, auf dem sich selbst ungeübte Skifahrer wohl fühlen. Während der Firnwochen vom 21. März bis zum 4. April genießen Gäste die Sonne in St. Anton am Arlberg bei günstigen Preisen: Sieben Tage Unterkunft/Frühstück und der Sechs-Tage-Skipass sind bereits ab 380 Euro pro Person zu haben.

SpringFestival Woche vom 18. bis 25. April: Staunen und Chillen
Die "SpringFestival Woche" vom 18. bis 25. April gehört in St. Anton am Arlberg zum Frühjahr wie die Sonne am Himmel und der Schnee auf den Bergen. Während dieser Zeit gelten die Schneekristalltarife und die Besten des Landes zeigen ihr Können - beim "Intersport SpringFestival" vom 21. bis 25. April finden die Österreichischen Skilehrer- und Demomeisterschaften statt. Ob Big Air-Contest für Ski und Snowboard, ein Freeride-Wettbewerb, der Riesentorlauf oder die Demo-Meisterschaften: Die Performance der Profis ist eine wahre Augenweide. Besonders beliebt zu dieser Zeit ist das Chillen am Rendl-Beach. Für Lounge-Atmosphäre sorgt ein riesiges Wohnzimmer mitten im Schnee.

"Der Weiße Rausch" am 25. April: sportlich und rasant
Nicht verpassen sollten Wintersport-Fans das Skirennen "Der Weiße Rausch". Ob als Teilnehmer oder Beobachter - dieses sportlich-rasante Spektakel am 25. April ist Kult. Jedes Jahr zieht das Rennen hunderte internationale Pistencracks an. Skifahrer, Snowboarder oder Telemarker - auf 2650 Metern Höhe treffen sie sich alle zum Massenstart und rauschen dann vom Vallugagrat hinab ins Tal. Erst am Nachmittag geht's los. Vor den Teilnehmern liegt eine neun Kilometer lange Abfahrt mit anspruchsvollen Pistenverhältnissen, bei der es 1300 Höhenmeter zu überwinden gilt. Am Ende zählt neben der großen sportlichen Leistung vor allem die Freude, das Ziel erreicht zu haben. Anmeldungen unter: www.stantonamarlberg.com.

Saisonausklang und Schneekristallwoche in St. Christoph am Arlberg
Am 26. April klingt die Skisaison in St. Anton am Arlberg aus, in St. Christoph eine Woche später, am 3. Mai. Hier stehen die letzten Tage in der Saison ganz im Zeichen der Schneekristallwoche. Der Liftpass kostet dann 25 Prozent weniger als zu den ohnehin schon preiswerten Nebensaison-Zeiten und auch zahlreiche Hotels und Pensionen bieten stark reduzierte Sonderkonditionen an.


Das Frühjahr 2009 in St. Anton am Arlberg im Überblick:

21.03.2009 - 04.04.2009 Firnwochen
18.04.2009 - 25.04.2009 SpringFestival Woche
21.04.2009 - 25.04.2009 Intersport SpringFestival mit den Österreichischen Skilehrer- und Demomeisterschaften
25.04.2009 "Der Weiße Rausch"
25.04.2009 - 02.05.2009 Schneekristallwoche in St. Christoph
26.04.2009 Saisonende in St. Anton am Arlberg
03.05.2009 Saisonende in St. Christoph am Arlberg


Foto: Ein Sonnenbad im Schneeparadies
Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>