Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Wertheim

Stadt Wertheim
Musik liegt in der Nachtluft

Stadt Wertheim

22.10.2008 09:32
Die 6. Lange Nacht der Kultur , die am 25. Oktober von 18 bis 1 Uhr stattfindet, bietet an 13 Stationen Unterhaltung für alle Altersklassen. Neben Lesungen und Ausstellungen stehen auch Konzerte und interessante Führungen auf dem Programm. Diese Stationen werden heute näher vorgestellt.

Schlösschen im Hofgarten

Zum ersten Mal wird die Lange Nacht der Kultur mit einem gemeinsamen Beginn eröffnet. Oberbürgermeister Stefan Mikulicz begrüßt die Besucher um 18 Uhr im Schlösschen im Hofgarten. Im Park des Schlösschens zeigt die Theater-AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums vielseitiges Improvisationstheater und erinnern mit historischen Kleidern an frühere Zeiten. Die Jonglier-AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums präsentiert mit Bällen, Kegeln und Feuerelementen ihre Show.

Das Schlösschen wird von 18 bis 19 Uhr für Besucher geöffnet sein und ermöglicht einen Blick auf die umfangreiche Sammlung von klassizistischen Porzellan aus Paris, romantischen Bildern von Malern des 19. Jahrhunderts aus Heidelberg und ihren Nachfolgern aus Karlsruhe sowie Gemälden von Künstlern der Berliner Secession.

Tiefgarage am Main

Prof. Ingo Petzke und Studenten des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Würzburg zeigen in der Tiefgarage am Main Kurzfilme. Nach den Vorführungen die um 21, 22 und 23 Uhr stattfinden laden die Studenten mit Ihrem Professor zur Diskussion ein.

Stadtwerke Wertheim

Die Stadtwerke Wertheim haben in diesem Jahr zusammen mit dem Jugendhaus ein Jugendprogramm mit New-Comer-Bands organisiert. Die Live-Bands Bunch of Nonsense, Goofed und die Crazh Kidz treten in der umfunktionierten Halle auf dem Gelände der Stadtwerke Wertheim auf. Den Beginn in die Nacht machen um 19.30 Uhr Bunch of Nonsense , die mit Punk, Ska, Rock, Blues und Comedy eine weite Spannbreite anbieten. Markus Reuer (Gitarre), Boris Roth (Drums), Sebastian Stiegelbauer (Bass) und der Leadsänger Fitchi spielen eigene Lieder und hatten bereits einige Auftritte in der Halle 115.

Im Anschluss wird die Coverband Goofed um 21 Uhr auftreten. Die Band, die bereits seit drei Jahren in dieser Besetzung zusammen ist, besteht aus Alexander Graf (Gitarre), Jochen Pohlmann (Bass), Andreas Wellpott (Drums), Nikolaus Wiechert (Gitarre/Gesang) und der Frontfrau Sonja Miranda-Martinez (Gesang). Das abwechslungsreiche Repertoire reicht von Eric Clapton bis Green Day und von Dusty Springfield bis Pink.

Um 22.30 Uhr werden die Crazh Kidz ihren Auftritt haben. Die Band, die nach 3 Jahren Abstinenz wieder nach Wertheim kommt, ist eine der besten Live-Bands von Unterfranken. Mit neuen Songs und zweite Gitarristen werden die Jungs um Sänger Alex wieder die Luft brennen lassen.

Arkadensaal

Auf Einladung des Kulturkreises Wertheim gastiert die Clarino Jazzband im Arkadensaal. Ab 19 Uhr stimmt die Würzburger Band die richtig jazzigen Töne an. Wie der Name verrät, war ein Klarinettist Gründer der Band, deren Anfänge in das Jahr 1987 reichen. Heute besteht sie aus vielseitigen Profi-Musikern mit abgeschlossenem Musik-Studium, die zum Teil auch in anderen Bands aktiv sind und an Musik- und Hochschulen sowie an Universitäten unterrichten. Die Musik klingt frisch und geht leicht ins Ohr, dazu überträgt sich die Spielfreude der immer gut gelaunten Musiker auf das Publikum und animiert zum mitwippen.

Haus Edelberg

Im Senioren-Zentrum Haus Edelberg auf dem Reinhardshof gibt es Führungen durch das Haus und Musikbeiträge der Jugendmusikschule. Hier heißt es - wie auch in den Räumlichkeiten des Islamischen Vereins - Herzlich Willkommen zur Nacht der offenen Tür

Damit die Besucher die Möglichkeit haben alle Veranstaltungsorte zu erreichen wird vom Schlösschen im Hofgarten ein Bus-Shuttle die Besucher um 19 Uhr in die Innenstadt bringen. Die ganze Nacht hindurch wird der Shuttle-Service zwischen den Stadtwerken, dem Spitzen Turm und dem Reinhardshof pendeln.

Eintrittskarten, die auch die Nutzung des Bus-Shuttles beinhalten, sind im Vorverkauf zu sechs Euro oder an der jeweiligen Abendkasse zu je sieben Euro erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Karten gibt es bei der Tourist-Information Wertheim und bei der Buchhandlung Rahn.

Eine genaue Übersicht über den Zeit- und Programmablauf der einzelnen Veranstaltungsorte bietet der Veranstaltungsflyer, der auch auf der Internetseite der Stadt Wertheim unter www.wertheim.de eingestellt ist. Weitere Informationen erteilt die Stadtverwaltung Wertheim, Fachgebiet Kultur, unter Telefon 09342/301-301.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>