Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Unna

Kreisstadt Unna
3. KUNSTroute Unna vom 14. bis zum 28. September

Kreisstadt Unna

02.09.2008 14:47
Ungewohnte Einblicke in Ateliers und Wohnstuben Unna. Nach den erfolgreichen KUNSTrouten 2004 und 2006 öffnen die Keramikerin Gisela Lücke sowie die Malerinnen Sabine HannaH Johr und Jutta Hellweg zum dritten Mal ihre Ateliers, Wohnräume und Gärten: Vom 14. bis zum 28. September laden sie zu ihrem gemeinsamen Ausstellungsprojekt der besonderen Art ein.
Zusammen mit drei Gastkünstlern präsentieren sie an drei verschiedenen Orten Malerei, Zeichnung, Skulptur und Scherenschnitt. Seinen besonderen Reiz zieht das Projekt aus den unterschiedlichen Veranstaltungsräumen; das Zusammenspiel von Kunst, Architektur und Gartenräumen eröffnet den Besuchern neue Sichtweisen. Die reizvollen Kontraste , schildern die drei Künstlerinnen, bieten den Besuchern genau dort ungewohnte Einblicke und Kunsterlebnisse, wo Kunst und Leben zusammenfließen: nämlich direkt bei den Künstlerinnen.

Die Keramikerin Gisela Lücke präsentiert in diesem Jahr in ihren Ausstellungsräumen und Skulpturengarten in der Straße Auf der Bleiche 15 in Unna-Massen neue plastische Arbeiten aus Porzellan, Ton und Ziegel. Ihr Thema sind Kopf und Stele als Dialog, die Bewegung in der Begegnung sowie das Verhältnis von Kopf und Sprache. Als Gastkünstler stellt bei ihr der Maler und Zeichner Davoud Sarfaraz aus Teheran bzw. Dortmund aus.

Die Malerin Sabine HannaH Johr hat ihr Jugendstilhaus und ihren Garten in der Friedrich-List-Straße 64 bereits mehrfach für Ausstellungen mit Künstlern verschiedener Sparten zur Verfügung gestellt. Sie stellt aktuelle Gemälde aus, auf denen sie in kraftvollen Farben menschliche Geschichten inszeniert. Gastkünstlerin Ariane Koch aus Dortmund zeigt bei Sabine HannaH Johr Skulpturen.

Ihr denkmalgeschütztes Fachwerkhaus nebst Garten in der Lüningstraße 2 öffnet die Malerin Jutta Hellweg für das Ausstellungsprojekt. Sie stellt bei der KUNSTroute neue Gemälde und Zeichnungen aus die figurativen Bilder auf Jute und Folie handeln von menschlichen Befindlichkeiten und zwischenmenschlichen Beziehungen. Als Gastkünstlerin hat Jessica Maria Toliver aus Schwerte mit ihren Scherenschnitten zugesagt.

Interessierte sollten sich unbedingt die Eröffnung am Sonntag, 14. September, vormerken: Ortsheimatpfleger Wolfgang Patzkowsky bietet ab 10 Uhr eine kulturhistorische Fahrradtour an. Auf der Route liegen nicht nur die drei Ausstellungsorte, sondern auch weitere interessante Stationen. Die Teilnahmekosten betragen 4,50 Euro, Anmeldungen nimmt Wolfgang Patzkowsky unter 02303 770345 entgegen.

Die Ausstellung eröffnet bei Gisela Lücke um 11 Uhr, bei Sabine HannaH Johr um 13 Uhr sowie bei Jutta Hellweg um 15 Uhr. Zu sehen sind die Werke jeweils donnerstags bis samstags von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr.

Wer s kulinarisch mag, sollte sich übrigens den 21. September vormerken: Am Kunst-trifft-Kunst-Sonntag gibt s an allen drei Veranstaltungsorten zeitversetzt ein quadratisch angerichtetes Süppchen.

Infos zu der Kunstroute sind bei Gisela Lücke unter 02303 50950, bei Sabine HannaH Johr unter 02303 12294 sowie bei Jutta Hellweg unter 02303 21603 erhältlich.

Webseiten der Künstlerinnen:

www.gisela-luecke-keramik.de
www.sabine-johr.de
www.jutta-hellweg.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: KreisstadtUnnaKUNSTroute
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>