Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Berlin

SANDSATION 2008
Vom 08. Juni bis 17. August am Berliner Hauptbahnhof

29.07.2008 12:00
6. Internationales Sandskulpturenfestival Berlin
Der größte und schönste „Sandkasten“ Berlins hat zum sechsten Mal seine Pforten am Hauptbahnhof geöffnet!

Das umfangreiche und vielfältige Rahmenprogramm lässt auch in diesem Jahr keine Wünsche offen. Von kostenlosen Sandcarving-Workshops, Führungen und Wettbewerben über Sonderveranstaltungen wie Tango-Abende und Kinderaktionen bis hin zu Partys und Live-Musik am Abend – für jeden ist etwas dabei.

Erste Weltmeisterschaft im Sandskulpturen-Doppel

Zum Internationalen Sandskulpturenfestival SANDSATION versammeln sich in diesem Sommer erneut die renommiertesten Sandskulpturenkünstler aus der ganzen Welt – mit dabei alte Bekannte und neue Größen der Carver (Sandkünstler)-Szene.
In diesem Jahr startet die 1. USF (United Sand Festivals) World Double Championship. Zwölf Länder treten bei SANDSATION 2008 in Zweier-Teams an, um den Weltmeistertitel in der Doppel-Disziplin zu erringen.

Für die Künstler, die in der Regel allein an ihren Skulpturen arbeiten, ist die Team-Weltmeisterschaft eine große Herausforderung, weiß Martin Tulinius, Künstlerischer Leiter von SANDSATION:
„Normalerweise arbeitet ein Künstler vollkommen eigenständig an einem Kunstwerk. Sich mit den Ideen und Techniken einer weiteren Person abstimmen zu müssen, ist ungewohnt – birgt aber auch ein großes künstlerisches Potential“. Die Teamskulpturen werden jeweils sechs Meter hoch sein.

Sommererlebnis der Extraklasse

SANDSATION 2008 findet erneut am Berliner Hauptbahnhof statt. Vom 8. Juni bis zum 17. August wird dort auf 4.000 Quadratmetern geschnitzt, modelliert, gefeiert und in der Sonne gebadet. „Die zentrale Lage hat sich als idealer Standort erwiesen“, erklärt Anja Smolle, die Berliner Produzentin. „Inmitten des Großstadt- und Reisetrubels wirkt das Festivalgelände wie eine Sommeroase. Wir sind sehr froh, dass uns das Bezirksamt Mitte wieder ein Areal am Hauptbahnhof zur Verfügung gestellt
hat.“

Am 12. Juni ist das „Grand Opening“. Bis dahin müssen die Teamskulpturen perfekt sein, denn um 16 Uhr wird das Gewinnerteam des 1. USF World Double Championship Award bekannt gegeben.

Die Auswahl der künstlerisch und technisch besten Skulptur treffen neben einer kompetenten Jury auch die Künstler untereinander und das Publikum: Am 11. Juni von 10 bis 22 Uhr und am 12. Juni von 10 bis 14 Uhr haben SANDSATION-Besucher vor Ort die Möglichkeit, ihre ganz persönliche Weltmeisterskulptur per Stimmzettel zu wählen. Alle drei Abstimmungsergebnisse zusammen bestimmen dann das erste Weltmeisterteam in der Doppel-Disziplin. Auf die Gewinnerteams warten attraktive Preisgelder: Der 1. Preis ist mit EUR 10.000 dotiert, für den 2. Platz gibt es EUR 6.000 und den 3. Platz EUR 4.000. Nach der Preisverleihung sind die Sandkunstwerke noch weitere neun Wochen zu sehen.

In diesem Jahr lockt das Festival mit einem großen, abwechslungsreichen Rahmenprogramm – von Salsa-Kursen über Kinder-Workshops und Live-Musik ist für jeden etwas dabei.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: BerlinerHauptbahnhofSANDSATIONSandskulpturenfestival
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>