Passend zu dieser Nachricht:
Mövenpick Hotel Münster - Urlaub in: Münster

Umfangreiche Renovierungsarbeiten wurden durchgeführt
Mövenpick Hotel Münster erstrahlt in neuem Glanz

07.10.2005 09:30
Um die stets steigenden Ansprüche der Hotel-, Kongress- und Restaurant-Gäste zu erfüllen, wurden im Mövenpick Hotel Münster umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt, die soeben abgeschlossen wurden. Das 4-Sterne Haus erstrahlt in neuem Glanz und ist mit seinen 224 Zimmern nun das grösste Hotel im Münsterland. Highlight der Modernisierung ist der neue Europasaal mit einem Platzangebot für bis zu 650 Personen und besten Voraussetzungen für Meetings und Events jeglicher Art.

Schwerpunkt der Umbauarbeiten bildete der Europasaal, der komplett abgerissen und wieder neu aufgebaut wurde, um nun mit einer Fläche von 712 m2 für die unterschiedlichsten Veranstaltungen zur Verfügung zu stehen. Im gleichen Zeitraum wurde das Foyer komplett umgestaltet und an das neue Erscheinungsbild des Veranstaltungsbereiches angepasst. Ebenfalls neu präsentiert sich die Lounge Bar, die in das Foyer integriert ist und den Gästen in neuem Ambiente zugänglich ist.

Der Europasaal lässt sich in drei individuelle Salons unterteilen und ist klimatisiert. Er besticht durch die komplette Verglasung seiner Längsfassade, die den Blick ins Grüne ermöglicht sowie durch die großen Sheddächer, welche das Tageslicht bis tief in das Innere des Saales lenken. Die Deckenhöhe von bis zu 7.50 m, die moderne Beleuchtung, die zeitgemässe Tagungstechnik sowie ein warmes Farbenkonzept bei der Einrichtung sorgen für die richtige Atmosphäre sowohl bei Tagungen und Konferenzen als auch bei festlichen Anlässen. Bankette können nun für bis zu 500 Personen angeboten werden, Konferenzen mit parlamentarischer Bestuhlung für 400 Personen.

Zur Eröffnung im Jahr 1982 bot das Hotel 120 Hotelzimmer und 5 Tagungsräume an, wobei der damalige „St. Georgsaal“ nur über 200 m2 verfügte. Mit der Erweiterung der Hotelkapazitäten um 104 auf 224 Zimmer im Jahre 1994 erfolgte der Abriss des St. Georgsaales, um wieder neu aufgebaut zu werden und mit dem Namen Europasaal Bekanntschaft zu erlangen. Sauna und Fitnessbereich folgten, die Tucano Bar erhielt ein neues Gesicht und mit den erweiterten Kapazitäten vergrößerte sich auch das Mövenpick Restaurant.

Im Jahre 2001 und 2002 erfolgten umfangreiche Renovierungsarbeiten in 120 Hotelzimmern, die den Gästen nun in der Deluxe Kategorie zur Verfügung stehen. Die übrigen 104 Hotelzimmer werden im Januar und Februar 2007 modernisiert - gleichzeitig werden alle Hotelzimmer mit einer Klimaanlage ausgestattet.

"Es ist unser erklärtes Ziel, den stets steigenden Bedürfnissen unserer Gäste jederzeit gerecht zu werden oder diese gar zu übertreffen. Mit Abschluss der Renovierungsarbeiten werden wir in der Region Münster zur ersten Adresse und wir freuen uns auf diese Herausforderung“, sagt Ludwig Theopold, General Manager des Mövenpick Hotel Münster.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>