Tag der Niedersachsen:
Celle sucht den ältesten Besucher in Winsen/Luhe

04.07.2008 11:43
Auch in diesem Jahr hat sich die Residenzstadt Celle zum Tag der Niedersachsen eine besondere Publikumsaktion ausgedacht. Celle sucht den oder die älteste(n) Besucher(in). Celle richtete den Tag der Niedersachsen als erstes 1981 aus.

Und so geht's: Interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen besuchen Celle am Stand 51 im Von-Somnitz-Ring. Dort zeigen sie ihren Reisepass oder Personalausweis um ihr Geburtsdatum nachzuweisen. Vor Ort wird das Geburtsdatum und der Name festgehalten.

Am Sonntag um 12:00 Uhr wird am Stand der Gewinner bekannt gegeben. Zu gewinnen gibt es eine Übernachtung für zwei Personen in einem Altstadthotel am 30. November in Celle. "Der Gewinner wird von einem Chauffeur niedersachsenweit abgeholt und auch wieder zurück gefahren", erläutert Alexander Hass, Veranstaltungsleiter der Tourismus Region Celle GmbH.

An diesem Tag findet in Celle die dritte Weihnachtsmann-Meisterschaft statt. Hier werden aus allen Bundesländern die Besten der besten "Santas" erwartet. Auf Wunsch hat der Sieger das Vergnügen in der Jury der Meisterschaft zu sitzen und den nächsten Weihnachtsmannmeister/in zu küren. Parallel dazu besteht selbstverständlich die Chance, den beliebten Celler Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Am Sonntag, den 6. Juli wird die amtierende Meißendorfer Heidekönigin am Stand der Residenzstadt sein um traditionell Autogramme zu geben.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>