Passend zu dieser Nachricht:
Strandhotel Glücksburg - Urlaub in: Glücksburg - Länderinformation: Deutschland

Ja-Wort an der Küste
Schlosstrauung, Erdbeerherz und noch viel mehr

Ja-Wort an der Küste


11.04.2016 12:00
Ob eine klassische oder eine luxuriöse Hochzeit, eine Traumhochzeit muss es allemal sein. Und welcher Ort eignet sich nicht besser als Glücksburg! Die nördlichste Stadt Deutschlands verfügt dazu auch noch über das „Weiße Schloss am Meer“ – ideale Location für eine rundherum romantische Hochzeit. Die Hochzeits-Arrangements des Strandhotel Glücksburg sind dabei maßgeschneidert: ab 120 Euro pro Person ist der Empfang, das festliche 4-Gänge Hochzeits-menü, Getränke, das Hochzeitszimmer für das Brautpaar und mehr inklusive. Prickelnd wird es auch bei einem Ausflug zu den Ochseninsel oder einem Segeltörn am Tag danach. Buchbar auf Anfrage und nach Absprache der individuellen Wünsche das ganze Jahr über.

Titelbild: Heiraten und Flitterwochen im Norden: Strandhotel Glücksburg alias „Weiße Schloss am Meer“ bietet romantische Stunden pur. ©Fotos: Strandhotel Glücksburg

Wie zu Kaisers Zeiten können sich Hochzeitspaare im Vier-Sterne Superior Strandhotel Glücksburg – bekannt als „Weißes Schloss am Meer“ – fühlen. Denn das im Jahr 1872 zur Hochzeit der deutschen Bäderarchitektur erbaute Haus, ist seit jeher bekannt für Besuche von hochrangigen Gästen. Unvergessen jener des Kaisers Wilhelm II, der 1890 mit seiner Jacht vor dem damals noch jungen Prachtbau mit den markanten Giebeln anlegte. Heute also ein perfekter Ort für die Feierlichkeiten einer romantischen Traumhochzeit.

Für die eigentliche Trauung bietet sich das verträumte Ambiente des Renaissanceschloss Glücksburg in unmittelbarer Nähe an. Als eines der wichtigsten Residenzschlösser Norddeutschlands verfügt es sowohl über die Möglichkeit der standesamtlichen Trauung in einem der Türme mit Blick auf den Schlossteich oder/und einer kirchlichen Zeremonie in der Schlosskapelle mit ihrem geschnitzten Altar und der Orgel von 1847. "Gott gebe Glück mit Frieden“ – kann es ein schöneres Omen für Brautpaare geben als diesen Wahlspruch des Erbauers von Schloss Glücksburg, der über dem Eingangsportal zu finden ist.

Ausflugtipps für den Tag danach
Ganz gefühlsbetont kann der kommende Flittertag mit einem Segeltörn auf der Flensburger Förde begangen werden. In der nahegelegenen traditionsreichen und größten Segelschule Deutschlands, der Hanseatischen Yachtschule, können Segelboote für ganz private Stunden gebucht werden, die beispielsweise die reizvollen Gewässer und Häfen der dänischen Inselwelt ansteuern. Ein beliebtes Ziel sind die Ochseninseln - auch die Perlen in der Flensburger Förde - genannt. Per Förde-Rundfahrt auf der MS Viking lässt sich der Tag auch bequem in der malerischen Innenstadt von Flensburg mit einer leckeren Rumverkostung im Wein- und Rumhaus Braasch verbinden.

Traumhochzeit Classic oder Deluxe
Im klassischen Arrangement des Strandhotels Glücksburg ist der Empfang mit Prosecco und Orangensaft, je nach Wetter im Foyer oder im Hotelgarten mit herrlichem Blick auf die Ostsee inklusive. Dazu kommt ein festliches 4-Gänge Hochzeitsmenü oder –Buffet, korrespondierende Weine, Softgetränke und Bier sowie Kaffee und Tee mit Feingebäck. Für das Hochzeitspaar ist das Zimmer am Tage der Feier ebenso inkludiert wie der Blumenschmuck für die Tische. Das Arrangement kostet 120 Euro pro Person (ab/mind. 50 Personen). Die „Deluxe“-Variante beinhaltet darüber hinaus ein Probe-Essen für das Brautpaar und weitere zusätzliche Leistungen.

Die Hochzeitstorte – das Erdbeerherz
Die Küche des Strandhotels Glücksburg empfiehlt die Zubereitung eines Erdbeerherzes als Hochzeitstorte. Von Mai bis August – sonst mit anderen saisonalen Früchten – kann diese für vier Euro pro Person gebucht werden. Wer es rustikaler mag hat eine Auswahl zwischen nordischen Fischbrötchen aus dem Bauchladen, Hot Dogs, Mitternachts-Suppe oder Mitternachts-Käseplatte (4,50 bis 9,50 Euro pro Person). Weitere Informationen: http://www.strandhotel-gluecksburg.de/feiern/hochzeitsarrangements/traumhochzeit-classic/



Zum Strandhotel Glücksburg
Das Vier-Sterne-Superior Strandhotel Glücksburg in der nördlichsten Stadt Deutschlands gehört zu einem der schönsten Häuser der Region und begeisterte schon Emil Nolde und Thomas Mann. Das Traditionshaus glänzt seit 2008 in skandinavischem Flair: Die nordische Leichtigkeit und naturschöne Dekoration ist in jedem der 36 luxuriös eingerichteten Zimmer und Suiten zu spüren. Der Fokus auf Natürlichkeit bestimmt sämtliche Bereiche des Hotels: von der Auswahl der Zutaten im Restaurant „Felix“ – vom Gault Millau mit einer Haube prämiert – über die biologischen Kosmetikprodukte im Wellnessbereich bis hin zur Ausstattung und Dekoration. Das Doppelzimmer ist buchbar ab 149 Euro pro Zimmer und Nacht.

Infos und Buchungen telefonisch unter +49 (0) 4631-61 41-0 oder unter www.strandhotel-gluecksburg.de.


Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: Ja-WortSchlosstrauungHochzeits-ArrangementHochzeitTraumhochzeitStrandhotelFlitterwochen
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>