Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Wolfsburg - Länderinformation: Deutschland

Advent im Schloss
Eine poetische Einstimmung auf das Weihnachtsfest in Wolfsburg

Advent im Schloss


11.11.2014 14:40
Zum 17. Mal öffnet das Schloss Wolfsburg in diesem Jahr seine Tore für die Besucher, wenn am 06. und 07. Dezember 2014 wieder „Advent im Schloss“ gefeiert wird. Jeweils von 11-19 Uhr dürfen die Gäste in die ganz besondere Weihnachtsatmosphäre eintauchen, die dieser Adventsmarkt bietet. Besinnliches und Poetisches, Künstlerisches und Kulinarisches verbinden sich und schaffen zusammen mit dem Ambiente des Schlosses einen Ort für ein festliches Zusammenkommen. Nicht ohne Grund ist Advent im Schloss seit Jahren eine beliebte Veranstaltung, die tausende Besucher anzieht. Auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs zeigt sich begeistert: „Advent im Schloss ist mein persönlicher Lieblingsweihnachtsmarkt“, so das Stadtoberhaupt.

Titelbild: Advent im Schloss - Innenhof. Foto: Günter Poley, Wolfsburg

Für die Ausrichtung der familienfreundlichen Veranstaltung hat das Kulturwerk der Stadt wieder ein facettenreiches Programm zusammengestellt. 43 Kunsthandwerker laden dazu ein, ihre handgefertigten Unikate zu durchstöbern. Ob Schmuck, Kleidung, Taschen, Seifen oder selbstgeschnitzte Weihnachtskrippen – das Sortiment an Handgemachten ist breit gefächert. Und wer noch auf der Suche nach der richtigen Verpackung ist, wird sicher bei den selbstgebastelten Geschenkkartons und Grußkarten fündig. Sollte dabei jemand Lust bekommen, selbst kreativ zu werden, kann er bei der Weihnachtswerkstatt der Kreativwerkstätten im Kulturwerk vorbeischauen. Dort können Kinder ihre Weihnachtskarten selbst gestalten, um sie dann mit nach Hause zu nehmen.
Sich bewusst vom rein kommerziellen Treiben der Vorweihnachtszeit abzusetzen ist ein zentraler Aspekt von „Advent im Schloss“. Und so wird mit Musik, Schauspiel und Zauberei Raum und Zeit geschaffen für Gemeinschaft, wie etwa beim Offenen Singen mit Ratsherr Frank Helmut Zaddach und Musikschulleiter Andreas Meyer; für Gedanken an andere, wie bei der Wand der Wünsche; und für magische Momente - bei der Zaubershow mit Ralf Zeroch.
Daneben bieten jede Menge Leckereien einen Schmaus für die Sinne, für den neben den Veranstaltern wieder zahlreiche gemeinnützige Vereine sorgen. Gebackene Waffeln, gebrannte Mandeln, knackige Bratwürste – bei den vielen duftenden Köstlichkeiten kann guten Gewissens zugeschlagen werden, denn die Erlöse der Serviceclubs kommen wohltätigen Zwecken zu Gute.



Und auch 2014 verspricht das zweite Adventswochenende viel Weihnachtliches mit Himmelspostamt, Wichttheater, Posaunenchor, Flash-Wichteln... und einer vorfreudigen Einstimmung auf das Fest.
Der Eintritt zur Veranstaltung beträgt 1 Euro, Kinder unter 1,20m haben freien Eintritt.

Das vollständige Begleitprogramm wird ab Ende November auf der Seite des Kulturwerks unter www.wolfsburg.de zu finden sein.

Hier finden Sie eine deutschlandweite Suche nach Weihnachtsmärkten:


Weitere Weihnachtsmärkte in Deutschland

Weitere interessante Nachrichten zum Thema Weihnachtsmärkte:
Adventsmärkte von Bayern bis zu den Balearen

Weihnachtsmärkte in Deutschland 2014

Holzkunst, Weihnachtsmärkte, Bergparaden: Das Erzgebirge verzaubert Klein und Groß

Christkindlmärkte im Passauer Land

Weihnachtsmärkte im Blauen Land / Oberbayerischen Alpenvorland

Es weihnachtet in den fränkischen Städten

Riesenrad und Märchenstunde auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: WolfsburgAdventSchlossWeihnachtsmarktAdventsmarktWichttheaterAdventswochenende
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>