Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Bremerhaven - Länderinformation: Deutschland

Die Havenwelten haben ein neues Hotel
Neues ATLANTIC Hotel SAIL City in Bremerhavens Havenwelten eröffnet

29.02.2008 10:16
Bremen/Bremerhaven (ots) - In den Havenwelten, dem neuen maritimen Erlebnisareal Bremerhavens, setzt die ATLANTIC Kooperation mit ihrem neuen Familienmitglied ATLANTIC Hotel SAIL City ein neues markantes Segel. Die einzigartige Architektur nimmt mit der Kurvenform Bezug zur Geschichte der Seestadt. Neben der Nutzung als Hotel- und Büroimmobilie ist die neue Landmarke Bremerhavens mit der Besucherplattform auch der Öffentlichkeit zugänglich.

Weitere Attraktion in den Havenwelten eröffnet

Anfang des neuen Jahrtausends leitete die Stadt an der Wesermündung ihren Strukturwandel ein. Die Einzigartigkeit der Lage direkt am Wasser, die unmittelbare Nähe zur neu gestalteten Innenstadt und die Tradition des Hafengeländes ließen die Idee der Havenwelten entstehen. Dieses Freizeitzentrum bietet mit seinem authentischen Ausdruck einer Hafenstadt mit maritimer Weltgeschichte attraktive Verbindungen von Erleben und Genießen, von Kultur und Freizeit sowie von Wissenschaft und Wirtschaft. Zur Abrundung der bereits umgesetzten oder noch entstehenden Einrichtungen öffnet am 1. März 2008 das ATLANTIC Hotel SAIL City seine Pforten.

Neue Landmarke Bremerhavens

Der Entwurf der Bremer Architekten Klumpp Stadtplaner bildet als anspruchsvolle Hotel- und Büroimmobilie mit seiner unverwechselbaren Gestaltung eine neue Landmarke im Bremerhavener Stadtbild. Ein dem Meer zugewandtes, aufgeblähtes Segel illustriert die maritime Bedeutung des Standortes als Tor nach Übersee. Die Stadtgeschichte ist durch die Großseglerschifffahrt, den Umschlag von Gütern und die Ausschiffung von Auswanderern geprägt. SAIL City erlaubt mit seiner charakteristischen Kurvenform und der prägnanten Kommandobrücke mit aufgesetztem Mast Schiffsassoziationen und bildet damit an historischer Stelle einen Bezug zur Entstehungsgeschichte Bremerhavens.

"Das 147 Meter hohe, 20-geschossige Gebäude stellt für das Gesicht Bremerhavens einen neuen prägenden Beitrag mit einem neuen Anker an historischer Stelle am Alten Hafen an der besonderen Kante zwischen Land und Meer", erläutert Markus Griesenbeck, Geschäftsführer der ATLANTIC Hotel Kooperation die Grundidee des Projektes. Das ATLANTIC Hotel SAIL City wird mit seiner Aussichtsposition an der Nahtstelle zwischen Nordsee und Außenweser direkt über eine Glas-Drehbrücke mit der Innenstadt verbunden.

Offen für buten- und binnen-Bremerhavener

Neben der Nutzung als Büroimmobilie ist es in mehrerer Hinsicht der Öffentlichkeit zugänglich. Als Hauptmieterin wird die Hafengesellschaft bremenports GmbH & Co. KG eine größere Zahl Etagen belegen. Das Unternehmen fasst in seiner neuen Firmenzentrale rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen, deren Büros in Bremerhaven bisher auf fünf Standorte verteilt waren. Daneben wird die Schiffsklassifikationsgesellschaft Lloyd's Register EMEA einziehen und Dr. Jan Linneweber wird eine Filiale seiner "smiledesigner"-Zahnarztpraxis aus Langen eröffnen.

Eine öffentlich zugängliche Aussichtsbrücke auf 78 Metern Höhe erlaubt den Bremerhavenern und ihren Gästen einen weiten Panoramablick auf die Natur-, Hafen- und Industrielandschaft. "Wen es noch höher hinaus zieht, erklimmt die Stufen auf die freitragende Plattform und erlebt das Nordseeklima mit Wind und Wetter einmal hautnah", berichtet Griesenbeck vom höchsten Punkt Bremerhavens.

Zimmer mit Aussicht

Jung, modern und niveauvoll zeigt sich der neue Betrieb der ATLANTIC Hotel Kooperation. Im Erdgeschoss und bereits über Deichniveau befindet sich neben der Lobby mit einem unverbaubaren, freien Blick auf die Außenweser die öffentlich zugängliche Gastronomie des Hauses mit dem Restaurant "Strom". Ein großer Barbereich komplettiert das Angebot. Jedes der 120 Zimmer (inklusive drei Studios und einer Suite) bietet durch die vertikale Ausrichtung einen einmaligen Blick auf den Fluss und die Hafenreviere. "Kein an einer Seite der Front-Wölbung gelegenes Zimmer gleicht im Grundriss dem anderen. Nicht mal unseren Hotelgästen, die sich nach einem Spaziergang im Saunabereich im zweiten Obergeschoss erholen, enthalten wir diesen einmaligen Blick auf die Weser vor - Bullaugen sogar in der Sauna machen es möglich!", freut sich Michael Schröer, Hoteldirektor und somit Chef des neuen Hauses. Den markanten oberen Abschluss bildet in der 19. Etage die Captain's Lounge. Bis zu 200 Gäste können hier zukünftig zu Veranstaltungen und Tagungen aller Art in einmaliger Umgebung aufeinander treffen.

Tagen und Parken

Das im Sommer 2008 fertig gestellte Conference Center ergänzt das neue 4-Sterne-Haus. Der direkt an das Hotel SAIL City angeschlossene Tagungsbereich verfügt dann über sechs multifunktionale Veranstaltungsräume, zwei Foyers sowie über Kapazitäten für bis zu 540 Personen. Parkmöglichkeiten bestehen in einer Tiefgarage, die sich unter dem gesamten Areal von Hotel, Conference Center sowie Klimahaus befindet. Diese misst rund 16.000m² Fläche auf etwa 120 x 120 Metern Ausdehnung. Die Hauptzufahrt befindet sich an der Nordseite. Daran wird sich zukünftig die weitere Tiefgarage des Mediterraneo Einkaufscenters anschließen. Die Personen-Zugänge erfolgen über drei getrennte Eingänge für Hotel, Büros sowie Besucherterrassen.

Neue Arbeitsplätze geschaffen

Im Hotelbetrieb werden 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeit in den Bereichen Empfang, Verkauf, Housekeeping, Technik, Bankett, Service, Küche und Verwaltung / Direktion aufnehmen. Dabei sind auch sieben Auszubildende, die ihre Berufsausbildung in dem neuen Hotel beginnen werden. Hoteldirektor Schröer: "Rund die Hälfte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Arbeit in ihrer Heimat gefunden, sie kommen aus Bremerhaven".

Wind und Sand als Herausforderung

In fast dreijähriger Bauzeit wurde die 16.000m² große Hotel- und Büroimmobilie in klassischer Stahlbetonbauweise errichtet. Im Kern befindet sich das "Betonskelett" mit Aufzügen und zwei voneinander unabhängigen Sicherheits-Treppenhäusern. Alles andere als klassisch ist hingegen die äußere Form sowie die Bebauung des Standortes. So stellten dann auch zum einen die außergewöhnliche, individuelle Form sowie die klimatischen Bedingungen (insbesondere die Windlast) an der Wesermündung die Planer vor besondere Herausforderungen. Das Objekt wurde sogar zuvor in Modellform in einem Windkanal am Institut für Industrie-Aerodynamik in Aachen getestet. Nach diesen Erkenntnissen wurde die Statik berechnet und die Form sowie die Materialien der Baustoffe und Elemente ausgewählt. Überdies musste bei der Planung und beim Bau den speziellen Anforderungen des weichen Wesersand-Untergrundes Rechnung getragen werden. Das Gebäude gründet auf 500 Pfählen, von denen jeder einzelne 26 Meter Länge misst.

1.100 Betonmischer auf einem Fußballfeld Verarbeitet wurden rund 9.000 Kubikmeter Beton für das Gebäude, das sind über 1.100 gefüllte Betonmischer-Fahrzeuge. Daneben wurden 2.000 Tonnen Stahl eingebaut, diese Menge entspricht der Masse von über 6,3 Kilometer aneinander gereihte Kompakt-PKW. Die Glasfassade umfasst 10.000 m², also größer als ein Fußballfeld. Jede einzelne Fensterscheibe an der runden Front des Gebäudes musste aufgrund der besonderen Wölbung als Einzelstück angefertigt werden. Aufgehangen wurden zudem über 1.000 m² Dekorationsstoff für die Hotelzimmer-Fenster - ziemlich genau die Segelfläche der Bremerhavener Bark "Alexander von Humboldt".

Kontakt:

ATLANTIC Hotel SAIL City Am Strom 1 27568 Bremerhaven Telefon 0471 / 309900 Mail sailcity@atlantic-hotels.de Web www.atlantic-hotels.de

Bauherr:

Grundstücksgesellschaft Alter Hafen mbH Zech Hotel Holding GmbH / Joachim J. Linnemann Langenstraße 6-8 28195 Bremen

Betreiber:

ATLANTIC Hotel Kooperation / Hotelbetriebsgesellschaft Bremerhaven mbH Am Strom 1 27568 Bremerhaven

Generalunternehmer:

ARGE SAIL City Kurt Zech GmbH und KAMÜ Bau GmbH August-Bebel-Allee 1 28329 Bremen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: ATLANTICHotelSAILCityBremerhavenHavenwelten
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>