Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Hamburg - Länderinformation: Deutschland

Der Tourismus kann wieder aufblühen
Situation in der Elbe-Region zwischen Hamburg und Dömitz nach dem Hochwasser

08.07.2013 08:33
Jetzt ist klar: die Deiche haben gehalten und die Elbe wird langsam wieder zu einem der schönsten Flüsse Europas. Die gesamte Region hatte Glück im Unglück und atmet wieder auf. Im Deichvorland wird bereits aufgeräumt, und rechts und links der Elbe haben alle Cafés, Gasthöfe und Restaurants uneingeschränkt geöffnet. Die Gastgeber freuen sich über ihre Urlauber, und die Natur jenseits der Elbe lädt zu entspannten Aktivitäten ein.

Elberadweg und andere Fahrradwege
Alle Straßensperrungen wurden aufgehoben, so dass die Gäste ihren Aufenthalt in der Flusslandschaft Elbe wie gewohnt genießen können. Allerdings können Strecken des Elberadweges, die auf dem Deich entlang führen, bis Anfang Juli nicht genutzt werden. Im gesamten Bereich des Elberadweges laufen jetzt die Beräumungsarbeiten, Rücksicht und Vorsicht haben deshalb oberste Priorität. Die Radrundwege im Hinterland sind hiervon nicht betroffen.
Informationen hierzu erhalten Sie unter www.erlebnis-elbe.de. Sämtliche Gastgeber und Gastronomen entlang der Strecke heißen ihre Gäste herzlich willkommen!

Die Fahrgastschiffe fahren wieder
Ab Samstag, den 22.06. 2013 nehmen auch die Schifffahrtsunternehmen, „Lüneburger Heide“; „MS Aurora“ und „Erlebnisreederei Zollenspieker“ sowie die „Reederei Heckert“ ihren Betreib wieder auf. Fahrten zur „Queen Mary 2“ oder zum Schiffshebewerk Scharnebeck können ab Artlenburg, Geesthacht und Zollenspieker uneingeschränkt genossen werden. Hierzu informieren Sie sich bitte auch auf den Internetseiten der Unternehmen.

Die Fähren
Die Zollenspieker Fähre (www.faehre-zollenspieker.de) nimmt ab Freitag, den 21. Juni ihren Betrieb zwischen Hoopte und Zollenspieker wieder auf. Die anderen Fähren werden in Kürze wieder ihre Arbeit aufnehmen. Bitte rufen Sie hier die Fähren vor Ort vor ihrer Reise an. Zur Zeit muss mit längeren Fahrzeiten gerechnet werden, weil die Hochwasser-Anleger angesteuert werden müssen.

Veranstaltungen
Veranstaltungen, die sowohl auf der Internetseite www.erlebnis-elbe.de als auch im Veranstaltungskalender der Flusslandschaft Elbe dargestellt sind, finden größtenteils statt. Zu den Highlights gehören am Samstag, den 22.06.2013 die Eröffnung des Archezentrum in Neuhaus zusammen mit dem 2. Archetag der „Archeregion Flusslandschaft Elbe Amt Neuhaus“. Desweiteren stehen in Bleckede das Kinder- und Jugendkonzert am 23.06.2013 und die Mecklenburgischen Musiktage am 28.06. 2103 im Biosphaerium Bleckede auf dem Programm. In Seevetal Ramelsloh findet am 30.06. das 2. Sommerfest statt. Das Hafenfest in Artlenburg am 6.und 7.7. muss leider verschoben werden.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: TourismusSituationElbe-RegionHamburgDömitzHochwasserZollenspiekerFähreFahrgastschiffeErlebnisreedereiElberadweg
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>