Neuer Name, erweitertes Angebot:
The Imperial Riding School Vienna – A Renaissance Hotel

06.02.2008 14:18
Marriott International mit stilvollem Restaurierungsprogramm – Neuer Name für das ehemalige Renaissance Penta Wien Hotel: The Imperial Riding School Vienna - A Renaissance Hotel – Eröffnung des exklusiven Imperial Club

Frankfurt/Wien, 06. Februar 2008: Im Zuge des zur Zeit laufenden Restaurierungs-Programms historischer Hotels wurde Ende Januar das ehemalige Renaissance Penta Hotel in Wien umbenannt. Der neue Name The Imperial Riding School Vienna – A Renaissance Hotel geht nicht nur einher mit stilvoller Renovierung, Umgestaltung und Erweiterung, sondern bezieht nun vor allem die traditionsreiche Vergangenheit des geschichtsträchtigen Hauses, das 1850 unter Kaiser Franz Josef I. als k. u. k. Militärreitschule erbaut wurde, mit ein. Darüber hinaus eröffnete der neue Imperial Club in einem separatem Gebäudekomplex. Er bietet als „Hotel im Hotel“ insgesamt 26 zusätzliche Deluxe Zimmer und vier Maisonette-Suiten sowie ein innovatives Konferenzkonzept. Bis 2010 soll zudem das komplette Hauptgebäude mit über 339 Zimmern und Suiten sowie Konferenzbereich bei laufendem Betrieb erneuert werden.

Der neue Name und das neue Logo des The Imperial Riding School Vienna - A Renaissance Hotel lassen die Historie aufleben: Die denkmalgeschützte Hotelhalle beherbergte die Stallungen des ehemaligen Militär-Reitlehrerinstituts nach Plänen von A. von Picchioni. Sandsteinsäulen und passende Bilder erinnern an diese Zeit. Zehn Bankett-Räume mit zeitgemäßer Technologie und professionellem Service erfüllen im ersten Obergeschoss die Ansprüche jedes Meetings. Im neuen Imperial Club befinden sich drei weitere einzigartige Konferenzräume. Eine individuelle Möblierung schafft ein kreatives Arbeitsklima. Meetings und Geschäftsessen finden hier in Lounge-Atmosphäre statt. Das Konzept zeichnet sich durch offene Räume ohne architektonische Grenzen aus, in dem in geschmackvoller Umgebung gearbeitet, entspannt oder diniert werden kann. Das Konzept beinhaltet auch eine Schauküche (Live Cooking), die nach einem bekannten Vatertier der Lipizzaner-Zucht, „Maestoso“, benannt wurde. Den Gästen wird die Möglichkeit geboten, dem Küchenchef beim Kochen über die Schulter zu schauen.

Für das Interieur zeichnet die Innenarchitektin Barbara Meyer-Kosfeld, Contura Planung & Design GmbH, verantwortlich. Eine Brücke zwischen einst und heute, eine Harmonie zwischen Tradition und Moderne sollte geschaffen werden. Ideengeber für Muster und Stoffe waren dabei der Polo- wie Reitsport und die damit verbundenen Modelabels: kontrastreich, aber dennoch elegant, stilvoll und frisch. Bewusst wurden auch edle Hölzer wie Kastanie und Mahagoni gewählt, die die Kolonialzeit – und damit Bauzeit des Hauses – aufleben lassen.. Neben dem Haus in Wien eröffnete Marriott International in jüngster Zeit nach sorgfältiger und umsichtiger Restaurierung bereits weitere historische Hotels, die eine unverwechselbare Geschichte haben – und nicht zuletzt deswegen auf ihre ganz spezielle Weise „kultig“ sind. Dieser ganz besondere Reiz trägt zur Kennzeichnungskraft und Aussagestärke der Marke Renaissance Hotels & Resorts bei.

Dazu zählt das The Shelbourne, a Renaissance Hotel, welches im März 2007 in Dublin eröffnete. Das 182 Jahre alte Hotel wurde einer umfangreichen Restaurierung unterzogen. Es liegt direkt am St. Stephens Park im Herzen Dublins.

Das Renaissance Hamburg Hotel wurde in den 1920er Jahren von Fritz Hoeger als Druckhaus des dortigen Broschek Verlages gebaut. Hinter der expressionistischen Fassade befindet sich heute ein First-Class Hotel im Zentrum der hanseatischen Metropole. Die aufwendige Umbaumaßnahmen dauerten bis November 2007: Neben Eingangshalle und Restaurant wurden alle 205 Hotelzimmer und Suiten verschönert. In einem der berühmtesten viktorianisch-gotischen Gebäude Großbritanniens aus dem Jahre 1868 wird 2010 das Renaissance St. Pancras Hotel London mit 245 Zimmern wiedereröffnen. Die über 100 Millionen Pfund schwere Restauration des Gebäudes unter Leitung der London Borough of Camden, der English Heritage und der The Victorian Society läuft bereits.

Derzeit betreibt Marriott International insgesamt 32 Hotels in historischen oder geschichtsträchtigen Gebäuden, die meisten sind 100 Jahre und älter.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>