Skisaison
Ausgeschlafen mitten hinein ins Wintermärchen

Skisaison

13.12.2007 17:45
(djd/pt). Reisen mit dem City Night Line ist umweltfreundlich und schont die Urlaubskasse: Man spart nicht nur Sprit und Mautgebühren, sondern gewinnt auch wertvolle Ferientage. Wenn der Nachtzug am Morgen am Zielort einläuft, kann der Urlaub gleich beginnen, genauso lässt sich der letzte Reisetag bis zur Heimfahrt am Abend genießen. Der City Night Line fährt von Städten wie Hamburg oder Köln in Richtung traumhafter Wintersportreviere in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz. Wintersportler wird es freuen: Rechtzeitig zum Saisonauftakt geht's an den Wochenenden direkt in die Skigebiete von Garmisch-Partenkirchen, Brig und Tirol. So fährt zum Beispiel zwischen dem 21. Dezember und 29. März ein City Night Line jeden Freitag von Amsterdam nach Garmisch-Partenkirchen beziehungsweise ins schweizerische Brig. Reisende können in Oberhausen, Duisburg oder Köln zusteigen. Vom 4. Januar bis 28. März fährt freitags außerdem ein City Night Line von Hamburg ins österreichische Bludenz.

Mit den Spar-Night-Angeboten reisen auch Sparfüchse günstig in den Schnee, zum Beispiel von Hamburg nach Garmisch-Partenkirchen im Sitzwagen schon ab 29 Euro, im Liegewagen ab 49 Euro oder im komfortablen Schlafwagenabteil ab 69 Euro pro Person und Strecke. Der Ski- und Snowboard-Transport ist kostenlos. Infos und Buchung unter www.bahn.de/citynightline, Telefon 0180-141514 (14 Cent/Min.) und überall, wo es Fahrkarten gibt.

Foto: Mit dem City Night Line kommen Familien stressfrei und ausgeschlafen in den Skigebieten an.
Fotoquelle: djd/City Night Line
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>