Knirsch, Knirsch, Knirsch – auf ganz breiten Sohlen…
Wer die Ruhe der Landschaft erleben will....

12.12.2007 13:14
... die Schönheit der winterlichen Natur in sich aufsaugen und die schneebedeckte Bergwelt ganz langsam und sanft erkunden möchte, ist bei einer geführten Schneeschuhwanderung richtig. Egal, ob die Gäste die Abwechslung im Wintersportbereich suchen oder einfach nur aktiv relaxen wollen, Schneeschuhwandern ist eine faszinierende Alternative. Ohne spezielle Vorkenntnisse können sich die Winterfans sowohl im Garmisch-Partenkirchener Classic-Gebiet als auch auf der Zugspitze an der frischen Luft bewegen und gleichzeitig entspannen. Interessierte, die sich auf Deutschlands höchstem Berg wie Yetis durch den Schnee bewegen möchten, treffen sich vom 5. Januar bis 29. März 2008 morgens um 9.45 Uhr im Gletscherrestaurant SonnAlpin. Start ist um 10 Uhr. Eine zweistündige Wanderung kostet inklusive Mittagessen 43 Euro, das Tagesticket der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG ist im Preis nicht enthalten. Für 29 Euro genießen die Gäste eine geführte Schneeschuhwanderung im Classic-Gebiet. Hier wird vom 10. Januar bis 6. März 2008 immer donnerstags durch den Schnee gestapft. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr in der Café-Bar Kandahar an der Talstation der Kreuzeckbahn. Das Tagesticket ist im Preis nicht enthalten.

Weitere Auskünfte: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG Olympiastraße 27 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Fon (0 88 21) 797 0 Fax (0 88 21) 797 901 zugspitzbahn@zugspitze.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>