Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Garmisch-Partenkirchen

Einmalig in Europa: Garmischer Ski-Express
Keine Staus und keine Hektik – Die schnelle Verbindung von München zur Zugspitze

Einmalig in Europa: Garmischer Ski-Express

06.12.2007 10:18
Rail und „Fly“für Winterfans und eine optimale Verbindung: Vom 29. Dezember 2007 bis zum 16. März 2008 fährt in diesem Winter der Garmischer Ski-Express vom Hauptbahnhof München aus zur Hausbergbahn im Classic-Gebiet von Garmisch-Partenkirchen. Von dort schwebt die Seilbahn direkt ins Schneevergnügen.
Foto: Kreuzwankl-Ski-Express am Hausberg im Classic-Gebiet, im Hintergrund die Alpspitze

Skifreaks, die es morgens gar nicht erwarten können, bis sie endlich auf den Skiern stehen, können theoretisch schon in München in die Skischuhe steigen: Der Garmischer Ski-Express bringt die Gäste von München aus ohne Umsteigen direkt bis zur Haltestelle Hausberg. Von dort sind es nur noch 200 Meter bis zur Talstation der Hausbergbahn und dem Einstieg ins Classic-Gebiet. Wer weiter möchte, der steigt kurz um in die Zahnradbahn und fährt hinauf zum Zugspitzplatt.

Samstags wie sonntags geht es morgens in München um 7 Uhr los. Nur 83 Minuten dauert die Fahrt mit Stopps in Pasing, Weilheim, Murnau und Polling – keine zwei Stunden später können die Wintersportler schon die Piste hinunter schwingen. Am Nachmittag oder Abend geht es dann nach einem sportlichen Skitag ganz unkompliziert wieder zurück Richtung bayerische Landeshauptstadt, zum Beispiel um 15.20 Uhr mit dem Ski-Express. Mit dem Kombiticket können die Wintersportler auch ganz individuell die Heimreise antreten. Das Ticket ist am selben Tag auch in allen Regionalzügen der DB zwischen Garmisch und München gültig.

Nicht nur für Liebhaber der entspannten Anreise ist der Ski-Express das optimale Fortbewegungsmittel um ins Skigebiet zu reisen. Auch für Kurzentschlossene ist es die erste Wahl. Spontan-Entscheider können den Garmischer Ski-Express auch ohne Vorverkauf mit dem Bayern-Ticket für 27 Euro (bis zu fünf Personen) nutzen. Bei Vorlage dieses Tickets vor Ort erhalten die Reisenden dann zehn Prozent Ermäßigung auf den Tagesskipass.

Das Kombiticket Garmischer Ski-Express kostet im Vorverkauf 36 Euro für das Classic-Gebiet, inklusive Hin- und Rückfahrt mit dem DB Regio Oberbayern und Skipass. Kinder und Jugendliche (bis einschließlich 18 Jahren) zahlen 30 Euro. Das Package mit Skifahren auf der Zugspitze kostet 42 Euro, Kinder zahlen 34 Euro. Von einer Großstadt mit einem Sonderzug ohne Umsteigen direkt ins Skigebiet: Dies ist in Europa einzigartig und geht nur mit dem Garmischer Ski-Express – das heißt kurze Wege und schnelles Vorankommen, ohne dass die Reisenden ihre Skier und Schuhe weit tragen oder sich für Tickets lange anstellen müssen.

Weitere Auskünfte: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG Olympiastraße 27 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Fon (0 88 21) 797 0 Fax (0 88 21) 797 901 zugspitzbahn@zugspitze.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>