Die beste Art, Urlaub zu genießen
Worauf darf sich 2007 der Fanclub der Mountain Bike Holidays freuen?

Die beste Art, Urlaub zu genießen

08.01.2007 10:52
Worauf darf sich 2007 der Fanclub der "Mountain Bike Holidays" freuen? Kann Europas führende Hotelkooperation im Mountainbiketourismus schon wieder überraschen? Ja, sie kann!

Die Schweiz mit der Region Jungfrau/Grindelwald bereichert das attraktive Angebot um ein weiteres Highlight. Die Jungfrauregion ist eine der eindrücklichsten Bikedestinationen überhaupt. Man muss kein wilder Downhiller sein, doch Fitness und Fahrtechnik sind angesagt und für die meisten Touren Bedingung.

Die Gäste der "Mountain Bike Holidays" schätzen die Kompetenz, das persönliche Engagement und nicht zuletzt den witzigen "Schmäh" der Hoteliers und Guides. Sie wissen, was ein Mountainbiker braucht. Sie verstehen, einfühlsam zu motivieren, Angst und Druck zu nehmen. Eine geführte Tour macht Spaß. Das Erlebnis in der Gruppe, mit dem Guide ist viel intensiver. Neun Bike-Zentren kooperieren auch in der kommenden Saison mit den Hotels. Mountainbiker, die sich keiner geführten Tour anschließen, schätzen das ausführliche Kartenmaterial, den Verleih der GPS-Geräte und besonders die Geheimtipps der "local heros".

2007 fällt die Wahl auf 58 Hotels der Drei- bis Fünf-Sterne-Kategorie in 16 Regionen Österreichs, Südtirols und der Schweiz. Für die richtige Entscheidung hilft sicher das Zusatzprogramm bzw. eine weitere Spezialisierung des jeweiligen Hotels. "Bike & More", das Urlaubsangebot für Mountainbiker und die, die noch mehr wollen: Familien- und Kinderprogramm, Bergsport, Wellness, Gourmet, Baden, ...

Alle Informationen sowie Orientierung und Beratung bieten das neue Gratismagazin und www.bike-holidays.com ab Januar 2007.

Gratis-Magazin & Information:
M: mts@bike-holidays.com
T: +43 (0) 6542 / 80 4 80 28

Author: Barbara Thomys
Quelle: Mountain Bike Holidays

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: