Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Bremen

Das etwas andere Stadterlebnis für Gruppen
Bremen erleben mit dem Hanseaten-Patent

14.11.2007 11:06
Wie stapelt man Stadtmusikanten? Wie alt ist der älteste deutsche Fasswein? Wie knotet man Seemannsknoten, und wie baut man ein Bierfass? Antworten auf diese Fragen und viele knifflige praktische Aufgaben gibt es bei den ungewöhnlichen Stadtrallyes der Bremer Touristik-Zentrale.

Im Bremer Geschichtenhaus erleben die Teilnehmer hanseatische Originale, die auf spielerische Weise die Geschichte(n) Bremens näher bringen und so mache Handwerklichkeit abfordern. So gilt es in einer Schatzkiste Dukaten zu finden und beim „Böttchern“ mit Köpfchen Fässer zusammenzubauen. Auf der Hansekogge „Roland von Bremen“ lädt der Bremer Hannes zu einem kniffligen Geschicklichkeitsspiel. Ganz nebenbei erfahren die Gäste alles über den berühmten Nachbau der Hansekogge und deren Geschichte. Am Weserufer warten anschließend die Weser-Kraken mit dem berüchtigten „Beck´s Staffellauf“ (die grüne Flasche ist wohl neben Werder Bremen das zweite Wahrzeichen der Stadt). Leibhaftig erzählen dann die Bremer Stadtmusikanten (vier Schauspieler) ihre Geschichte – bei einem Quiz haben die Teams die Aufgabe, mit der Beantwortung witziger Fragen die berühmten Tiere zu „stapeln“ und wertvolle Punkte zu sammeln. Ganz nebenbei werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt, wie der Marktplatz mit dem Rathaus (UNESCO Welterbe), der Roland, die Böttcherstraße und das historische Schnoorviertel gezeigt. Eine weitere Aufgabe erwartet die Teams im Bremer Ratskeller. Mit seinen 600 Jahre ist er nicht nur der älteste Weinkeller Deutschlands, sondern er hütet zudem noch die außergewöhnlichsten deutschen Weine. Ein Quizmaster wird hier ihr Wissen auf die Probe stellen. Es geht um Wein, Werder und vieles mehr. Wenn dann alle Prüfungen und Aufgaben geschafft sind, stehen eine große Preisverleihung mit dem bestandenen Hanseaten-Patent und ein gediegenes Essen auf dem Programm.

Die Rallyes zum Hanseaten-Patent werden von der BTZ in verschiedenen Versionen angeboten, Dauer zwischen zwei bis fünf Stunden, für Gruppen ab zwanzig Personen, Kosten zwischen 49,- und 79,- Euro pro Person (abhängig von Dauer und Gruppengröße). Weitere Informationen für Privat- und Firmenkunden gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale unter 0 18 05 / 10 10 30 (0,14 € Min. aus dem deutschen Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk).

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>