Das Hotel Elisabethpark in Bad Gastein wurde veräussert
ARCOTEL verkauft Ferienhotel und unterstreicht die strategische Ausrichtung im Businessbereich

09.11.2007 09:28
Das Hotel Elisabethpark in Bad Gastein, das einzige Ferienhotel der ARCOTEL Gruppe, wurde verkauft.

Wien (ots) - ARCOTEL Vorstand Manfred Mayer lenkt damit die Marktpositionierung des österreichischen Hotelunternehmens in eine neue strategische Ausrichtung. ARCOTEL konzentriert sich hinkünftig ausschließlich auf Business- und Stadthotels in zentralen europäischen Top-Städtelagen.

Nach der Eröffnung des ARCOTEL Kaiserwassers in Wien im September 2007, dem ersten 4* superior Hotel der Gruppe, wird das Portfolio in Deutschland erweitert. Das Grand Opening des ARCOTEL Rubin in Hamburg hat am 26.Oktober 2007 stattgefunden und in das Jahr 2008 starten Eigentümerin Dr. Renate Wimmer und ihr Team mit der Eröffnung des ARCOTEL Camino in Stuttgart. Das vierte Hotel in Deutschland und bereits das zweite in Berlin wird Anfang 2009 seine Tore öffnen. Unmittelbar neben dem Auswärtigen Amt in der deutschen Hauptstadt gehen derzeit die Bauarbeiten des ARCOTEL John F zügig voran.

Auch die neuen ARCOTELs in Deutschland bestechen durch erstklassiges Design und außergewöhnliches Interieur. Elegant-wohnliches Ambiente im urbanen Raum und beste Servicequalität erwarten den anspruchsvollen Businessgast und Städtereisenden bei ARCOTEL.

Quelle: na gmbh
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: