Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Österreich

Schneespaß für Nachtschwärmer
Das Tannheimer Tal präsentiert abendliches Outdoor-Angebot

15.01.2007 16:02
Von Nachtlanglauf bis Tourengeherabend, vom Flutlicht-Rodeln bis zur Fackelwanderung

Raus aus den Betten und rein in die Ski? Alle, die morgens eher schwer aus den Federn kommen oder ihre Urlaubstage einfach gemütlich angehen lassen möchten, sind im Tannheimer Tal bestens aufgehoben. Hier kommen Wintersportler und Naturliebhaber nicht nur tagsüber, sondern auch zu späterer Stunde voll auf ihre Kosten. Neben dem zwei Mal wöchentlichen Nachtskilauf in Nesselwängle umfasst das Angebot unter anderem Langlauf-Events bei Laternenschein, Fackelwanderungen ins Naturschutzgebiet Vilsalpsee oder romantische Kutschfahrten bei Nacht.

Weitere Informationen zu den zahlreichen Freizeitangeboten im „wohl schönsten Hochtal Europas“sind erhältlich beim Tourismusverband Tannheimer Tal unter der Telefonnummer +43 (0) 5675 62 20-0 oder unter www.tannheimertal.com.

Täglich treffen sich alle großen und kleinen Schlittenfahrer ab 17 Uhr zum Flutlicht-Rodeln beim Café Kieselstein in Jungholz. Die Kosten pro Rodel-Reifen betragen einen Euro. Zusätzlich flitzen die Nachtrodler immer freitags die Alpe Stubental in Jungholz hinab. Los geht es um 17.30 Uhr mit anschließendem gemütlichen Kässpatzenessen. Ebenfalls freitags steht ab 19 Uhr Nachtrodeln am Alten Gaichtpass auf dem Programm.

Jeden Mittwoch und Freitag zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr findet am Tennberglift in Nesselwängle der Nachtskilauf statt. Abwechslungsreiche Musik sorgt dafür, dass die Alpinfahrer und Snowboarder richtig in Schwung kommen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 9,50 Euro und für Kinder 6,50 Euro. Gleichzeitig gibt es kostenlose Trainingsmöglichkeiten für Langläufer bei Flutlicht am Liftparkplatz Krinnenalpe.

Ebenfalls an Langläufer richten sich die Nachtläufe bei Laternenschein am 24. Januar und 14. Februar. Der Startpunkt für die abendlichen Langlauf-Events ist der Sportplatz in Nesselwängle. Von hier führt die weitgehend flache und leicht zu bewältigende 2,5 Kilometer lange Loipe über das Nesselwängler Feld und zurück in den Ort. Der Lauf erfolgt ohne Zeitnahme. Als kleine Anerkennung erhält jeder Teilnehmer je nach Anzahl der absolvierten Runden ein Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold. Im Anschluss an den sportlichen Teil klingt der Abend bei Musik und Glühwein aus. Die Teilnahme am Laternenlauf kostet 7 Euro.

Jeden Dienstag können Gäste zu einer sagenhaften Fackelwanderung ins Naturschutzgebiet Vilsalpsee aufbrechen. Treffpunkt für alle Interessierten ist um 17.30 Uhr vor der Eislaufhalle in Tannheim. Im Anschluss an die Wanderung gibt’s eine gemütliche Einkehr im Gasthaus Vilsalpsee. Zurück geht es dann bequem mit dem Alpenexpress in etwa 20 Minuten. Die Teilnahme kostet 7 Euro.

Ein besonderes Highlight für Romantiker sind die Nachtfahrten mit der Kutsche: Bei Laternenschein traben die Gespanne zum Beispiel über Innergeschwend, Tannheim, Tannheim-Berg und Zöblen in einer Schleife über Tannheim zurück bis nach Grän. Eine dreistündige Ausfahrt mit Einkehr für zwei Personen ist ab 100 Euro buchbar. Weitere Informationen bei Andy Rief in Grän unter 0043 (676) 5 42 79 00 und bei Andreas Kleiner in Tannheim unter Telefon 0043 (676) 6 06 68 52.

Alle Tourengeher treffen sich zum Fachsimpeln immer donnerstags von 16.30 Uhr bis 23 Uhr auf der Krinnenalpe in Nesselwängle zum Tourengeherabend. Jeden Freitag zwischen 17 und 22 Uhr findet das gesellige Beisammensein in der Sonnenalm auf dem Füssener Jöchle in Grän statt. Wöchentlich samstags geht es ab 17 Uhr auf der Hubertushütte in Tannheim zünftig weiter.

Das Tannheimer Tal liegt an der Grenze zum Allgäu, etwa zwei Autostunden südlich von München und Stuttgart. Von der A7, Abfahrt Oy-Mittelberg, ist es in etwa 25 Minuten bequem mit dem Auto zu erreichen. Im Winter lockt das Tal Langläufer, Alpinfahrer und Winterwanderer mit 140 Kilometern Loipe, 55 Kilometern präparierten Pisten und über 70 Kilometern geräumten Winterwanderwegen. Für eine Übernachtung stehen zahlreiche Unterkünfte von der Pension bis zum Fünf-Sterne Hotel zur Verfügung. Eine Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer in einer Pension kostet pro Person in der Wintersaison ab 20 Euro – im Gasthof ab 35 Euro.

Weitere Auskünfte:
Tourismusverband Tannheimer Tal Oberhöfen 110 A-6675 Tannheim Fon +43 (0) 5675 62 20 0 Fax +43 (0) 5675 62 20 60 info@tannheimertal.com

Quelle: Angelika Hermann-Meier PR
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: Flutlicht-RodelnTannheimerTalSchneespaßNachtschwärmer
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>