Urlaubsflirts
Animateure und Surflehrer packen aus

13.06.2007 16:39
Hamburg (ots) -

Wer im sonnigen Süden Strandurlaub macht, gerät beim Anblick von knackig gebräunter Haut leicht in Flirtstimmung. Gerade für Frauen ist die Auswahl an potenziellen Liebhabern groß, besonders begehrt sind Barkeeper, Surflehrer und Animateure. Sie sind cool, meist gut gebaut und scheinbar immer offen für eine Liebelei. Also flirten die Frauen, was das Zeug hält. Das Magazin Maxi fragte bei den Latin Lovers nach, wie das ankommt. Chefredakteur Stephan Schäfer kennt die überraschende Antwort:

"Die Touristinnen kommen in den Urlaub, wollen etwas erleben, denken sich: Knackige Animateure, die sehen gut aus, die wollen immer flirten, die sind immer bereit. Und die Animateure sagen, es ist richtig nervig, so zu gelten, als ob man immer willig wäre, immer bereit wäre. Und dass sie das Gefühl haben, sie können ihren Job gar nicht mehr in Ruhe machen, weil die Leute so viel erleben wollen in diesen 14 Tagen, in denen sie da sind, dass eigentlich Liebe für zwei Wochen fast schon zum Standardprogramm gehört."

Manche Frauen zeigen ihre romantischen Gefühle sehr dezent, andere gehen aufs Ganze. Wie geflirtet wird, hängt auch von der Nationalität ab. Deutsche Frauen sind bei Animateuren beliebt:

"Deutsche Frauen, muss man sagen, haben bei den Animateuren sehr gut abgeschnitten. Das heißt, die sind sympathisch, ein bisschen zurückhaltend aber irgendwie auch verbindlicher, das heißt, deutsche Frauen, muss man sagen, kamen supergut weg. Skandinavierinnen gelten als verschlossen. Ganz schlecht weg kamen Engländerinnen - laut, offensiv, oft betrunken, das klassische Klischee einer Engländerin - das war eigentlich das Schlimmste, was einem Animateur passieren kann."

Besonders Singles gelten als flirt-freudig. Doch auch viele, die zusammen mit ihrem Partner Urlaub machen, können der Versuchung nicht widerstehen:

"Mann und Frau gehen in den Urlaub, und die Frau fängt was mit dem Animateur an oder der Mann mit der Animateurin, ohne dass die eigene Frau, die im Hotelbett daneben liegt, merkt, dass in diesen 14 Tagen er was mit der Animateurin hat. Und Animateure sagen, das kommt soviel häufiger vor, als man sich das vorstellt. Man denkt ja immer an die Rasselbande von Singles, die was erleben wollen, die sagen, dass gebundene Paare genau so schlimm sind wie Singles."

Zu viele Gefühle sollte man nicht in einen Urlaubsflirt investieren, denn die große Liebe kommt meist nicht dabei heraus. Wer trotzdem Lust auf eine prickelnde Romanze hat, sollte nicht zu aufdringlich werden, rät die Maxi Die besten Chancen hat man, wenn man viel lächelt, natürlich bleibt und offen auf andere zugeht.

Pressekontakt: Kontakt: Bauer Verlagsgruppe, Kommunikation und Presse Hamburg, Berit Sbirinda, Tel: 040 / 3019-1027

Quelle: news aktuell GmbH
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>