Passend zu dieser Nachricht:
Travel Charme Ifen Hotel - Länderinformation: Österreich

Aufsteiger mit 16 Punkten und Zwei Hauben
Kilian Stuba und Küchenchef Sascha Kemmerer erneut in der Wertung

Aufsteiger mit 16 Punkten und Zwei Hauben


25.10.2011 16:58
Berlin/ Hirschegg, 21. Oktober 2011*** Die Kilian Stuba des Travel Charme Ifen Hotel im Kleinwalsertal ist Aufsteiger in der 33. Ausgabe des Gault Millau Guides 2012/ Österreich und zudem Neueinsteiger im Guide A la Carte 2012.

Gleich zwei Auszeichnungen erhielt das Restaurant Kilian Stuba im Travel Charme Ifen Hotel im Kleinwalsertal in diesem Monat: Die anonymen Tester des Gault Millau verteilten 16 Punkte an Sascha Kemmerer, Chef de Cuisine im Ifen und somit weiterhin zweifacher Haubenkoch im Gourmetrestaurant Kilian Stuba. Bereits zu Beginn des Monats erfreute sich das Ifen Hotel über den Neueinstieg und die Bewertung im A la Carte Guide 2012, der Sascha Kemmerer für seine Kochkünste in der Kilian Stuba mit 78 Punkten (drei Sterne) bewertete. Der 21. Guide A la Carte listet die besten Restaurants und Weine Österreichs für 2012 auf.

„Scheinbar spielerisch gelingt es ihm, einerseits aus Erzeugnissen der Großregion modern interpretierte Walser und Allgäuer Gerichte zu zaubern, andererseits aus Edelprodukten ferner Länder fantasievolle globale Küche zu entwickeln. Diese spannende Dualität seines Stils bescherte quer durch das gesamte Menü begeisternde komplexe Geschmackserlebnisse.“, so der Gault Millau in seiner Bewertung, der neben kulinarischen Hochgenüssen außerdem den „ungewöhnlich kompetenten Service, der auch die Weinbegleitung souverän meisterte“, beurteilt.

Bereits vier Monate nach der Wiedereröffnung des Hotels im Jahr 2010 bewertete der Gault Millau die Kilian Stuba mit 15 Punkten und zwei Hauben.



Am 26.November kann sich jeder Gast selbst davon überzeugen, wenn das Travel Charme Ifen Hotel zu einem besonderen Kochevent einlädt. Fünf Hauben-Köche, die von 1970 bis heute im Ifen Hotel die Gäste kulinarisch bekocht haben, kreieren zusammen mit Küchenchef Sascha Kemmerer ein gemeinsames Fünf-Gänge-Gala-Menü, inspiriert aus ihrer Amtszeit im Hotel.

Weitere Informationen finden sich unter www.travelcharme.com/ifenhotel.

Foto: Küchenchef Sascha Kemmerer ©Travel Charme GmbH


Über das Travel Charme Ifen Hotel

Am 23. Juli 2010 eröffnete die Hotelgruppe Travel Charme Hotels & Resorts das legendäre Ifen Hotel in Hirschegg als erstes Fünf-Sterne-Hotel im Kleinwalsertal wieder neu. Der Neubau des Hotels erfolgte auf historischem Grund. 1936 ließ der Hannoveraner Architekt Hans Kirchhoff auf einem Felsvorsprung in Anlehnung an das gleichnamige Bergmassiv das „Ifen Hotel“ erbauen.
Zu neuem Ruhm gelangte das Haus zwischen den 50er und 60er Jahren. Als beliebtes Domizil für Intellektuelle, Künstler und Politiker genossen unter anderem Theodor W. Adorno, Anneliese Rothenberger, Hannelore von Auersberg, Rudolf Kirschschläger, Hannes Androsch, Bruno Kreisky sowie Franz Josef Strauß und Heinz Rühmann die Gastfreundlichkeit. Jahrzehntelang dominierte der Rundbau des Hotels das Landschaftsbild des Kleinwalsertals und stand beispiellos für eine positive Entwicklung des Tourismus in der Region.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: TravelCharmeIfenHotelAufsteigerPunktenHaubenKilianStubaKüchenchefSaschaKemmererWertungKleinwalsertalGaultMillauGuides