Passend zu dieser Nachricht:
Bio-Hotel Stanglwirt - Länderinformation: Österreich

ÖSTERREICHISCHE SKISPRINGER DAHEIM BEIM STANGLWIRT
Trainingsauftakt für die ÖSV-Skispringer im Bio-Hotel Stanglwirt:

19.05.2011 09:20
Traditionell bezogen die ÖSV-Adler für ihr erstes Trainingslager im Frühjahr Quartier im Bio-Hotel Stanglwirt in Going am Wilden Kaiser

Trainingsauftakt für die ÖSV-Skispringer im Bio-Hotel Stanglwirt: Gregor Schlierenzauer, Martin Koch, Thomas Morgenstern, Andreas Kofler und Wolfgang Loitzl trafen sich Mitte Mai zum offiziellen Start der Saisonvorbereitungen und zur umfangreichen Leistungsdiagnostik in Going am Wilden Kaiser. Nach einer ebenso langen wie erfolgreichen Saison starten die ÖSV-Skispringer bereits seit Jahren im Stanglwirt in den nächsten Winter. "Wir finden im Stanglwirt ein absolut professionelles Umfeld und optimale Trainingsbedingungen für unseren Lehrgang vor", sagt ÖSV-Cheftrainer Alexander Pointner. Das Geheimnis ist die Mischung aus einer perfekten Infrastruktur, dem individuellen, persönlichen Service sowie der besonderen Ruhe und Abgeschiedenheit bei der Gastgeber-Familie Hauser. Der Stanglwirt gilt deshalb unter Spitzensportlern schon lange als ideales Quartier, um sich auf Wettkämpfe oder die neue Saison vorzubereiten. Neben den Skispringern beziehen regelmäßig auch die österreichischen Kombinierer, Alpin-Stars sowie zahlreiche internationale Spitzen-Fußballmannschaften Quartier im Stanglwirt. Nicht zuletzt die Box-Weltmeister Wladimir und Vitali Klitschko schwören vor jedem Kampf auf ihr Trainingscamp im Bio-Hotel Stanglwirt.

Weichenstellung für die kommende Saison im Stanglwirt
In erster Linie diente das erste Zusammentreffen der österreichischen Skispringer nach ihrem wohlverdienten Urlaub dem Informationsaustausch, der Saisonplanung sowie einem sportärztlichen Check, einer ausführlichen Leistungsanalyse sowie ersten gemeinsamen Konditionseinheiten. "Im Stanglwirt werden alljährlich die Weichen für die neue Saison gestellt", erklärte Pointner. "Da sich die Sportler bereits wieder im Konditionsaufbau befinden, wird im Stanglwirt die weitere Marschroute besprochen. Dabei berücksichtigen wir natürlich die individuellen Bedürfnisse der Athleten und bauen auf Erfahrungen der vergangenen Jahre auf." Familie Hauser ist sehr stolz, dass sich die Skispringer im Stanglwirt so wohl fühlen und seit Jahren immer wieder kommen: "Wir als Gastgeber freuen uns natürlich, durch die jährlichen Trainingscamps bei uns im Stanglwirt einen kleinen Beitrag zum großen Erfolg unserer Adler leisten zu dürfen und wünschen ihnen auch für die nächste Saison von Herzen weiterhin alles Gute!" sagte Junior-Chefin Maria Hauser.
Schlagabtausch der Sportler-Größen: Gleich nach den Skispringern schlug Wladimir Klitschko seine Trainingszelte "daheim" beim Stanglwirt auf, um sich bis Ende Juni auf den großen Kampf gegen David Haye am 2. Juli 2011 in Hamburg vorzubereiten.

Weitere Infos unter http://www.stanglwirt.com und eine umfangreiche Bildergalerie unter http://www.facebook.com/Stanglwirt

5-Sterne Bio-Hotel Stanglwirt
Maria Hauser
Kaiserweg 1
6353 Going am Wilden Kaiser
+43 5358 2000
+43 5358 2000 31
www.stanglwirt.com
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: ÖSV-SkispringerTrainingslagerStanglwirtBio-HotelGregorSchlierenzauerMartinKochThomasMorgensternAndreasKoflerWolfgangLoitzlAlexanderPointnerWladimirKlitschko