Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Hannover

Pfingsten im Reiseland Niedersachsen
Schlachten und Schwerter, Märchen und Mittelalter, Cabrios und Krämer

22.05.2007 14:29
Hannover, 22. Mai 2007: Auf in die Schlacht, rauf auf die Berge, ab auf die Insel:
Pfingsten lassen Römer und Germanen die Vergangenheit aufleben, finden Sportbegeisterte ihre Herausforderung im Harz und verwandelt sich Spiekeroog in eine Märchenwelt. Darüber hinaus hat das Reiseland Niedersachsen eine Menge weiterer Ausflugstipps für die Feiertage parat.

Viel Meer und noch mehr Musik: Vom 25. bis 28. Mai steht Borkum ganz im Zeichen des Jazz. Internationale Künstler begeistern mit Jazz in den Kneipen, mit Jazz auf der Straße und mit Jazz auf der Strandpromenade. Die Krönung der Musiktage findet am Pfingstsonntag statt: Mit Torsten Goods und Dotschy Reinhardt spielen zwei der führenden Jazzmusiker Europas auf der Ostfriesischen Insel.

Wie war das noch einmal mit den Römern und Germanen? Am 27./28. Mai, knapp zwei Jahrtausende nach der Varusschlacht, ist es wieder soweit: Auf dem historischen Schlachtfeld im Park des Museums Kalkriese nahe Osnabrück treffen Römer und Germanen aufeinander. Hunderte Mitwirkende schlagen ihr Lager auf und zeigen, wie es sich um Christi Geburt gelebt hat. Am rekonstruierten Germanenwall stellen sie Szenen der Varusschlacht nach. Dazu gibt's Gladiatoren- sowie Reiterspiele und Mitmach-Aktionen wie Bogenschießen und Münzenprägen.

Genauso geschichtsträchtig und unterhaltend geht es auf dem Mittelalterlichen Markt in Braunschweig zu. Vom 26. bis 28. Mai stimmen Musikanten Dudelsäcke an, bieten Krämer, Töpfer sowie Weber ihre Waren feil und zeigen Kerzenmacher ihre Handwerkskunst - dabei sprechen die skurrilen Figuren an den Ständen in einer Mundart, "wie es aus dem Maule fährt". Eine Ritterschar bindet das Publikum auf dem Burgplatz ins Lagerleben ein, und Erlebnispädagogen lehren Grundlagen des Schwertkampfes und der Waffentechnik.

Wer sich von einem international renommierten Straßentheater-Festival begeistern lassen will, sollte sich zwischen 25. und 27. Mai nach Holzminden aufmachen. Zwölf Künstlergruppen aus fünf europäischen Ländern verwandeln die Stadt in eine große Bühne. Am Weserufer und in der idyllischen Altstadt präsentieren Schauspieler, Musiker, Tänzer und Artisten ihr zauberhaftes Programm und nehmen die Zuschauer mit auf eine künstlerische Reise um die Erde.

Ob die Luft in den Bergen wirklich schnell dünner wird? Bei der großen Bad Harzburger Laufveranstaltung am 26. Mai kann jedermann beweisen, dass er auch in höheren Lagen genug Puste hat. Die Strecken unterschiedlicher Länge locken Jung und Alt, Ungeübte und Profis in den Harz. Nicht nur die sportliche Herausforderung treibt sie an, sondern auch das tolle Naturerlebnis in den Bergen. Es wird gewandert und gewalkt, gejoggt und gerannt - ganz wie es beliebt.

Rolls Royce Silver Cloud, Alfa Romeo Giulia Super, VW Käfer Hebmüller Cabrio - die Harz Classics vom 25. bis 28. Mai sind ein Fest für Nostalgiker. Aus allen Richtungen kommen Autofans und ihre liebevoll gepflegten Oldtimer nach Braunlage, um ein PS-starkes Fest zu feiern. Den Pfingstsonntag sollten sich Liebhaber von klassischen Automobilen dick im Kalender anstreichen: Weit mehr als hundert prächtige Modelle präsentieren sich dem Publikum in einem großen Korso.

Kinder zieht es Pfingsten auf die Nordseeinsel Spiekeroog, wo Sindbad der Seefahrer von seiner langen Reise auf den sieben Weltmeeren zurückkehrt und der ganzen Familie von seinen Abenteuern erzählt. Spiekeroog lädt vom 26. Mai bis 1. Juni ein zu täglichen Lesungen im Märchenzelt, märchenhaften Kinoaufführungen, spannenden Schatzsuchen und einer zauberhaften Feuershow am Strand nach Sonnenuntergang. Höhepunkt auf der Märcheninsel: die Aufführung der Kinderoper "Der gestiefelte Kater".

Sie haben Fragen zum Reiseland Niedersachsen? Ausflugstipps und allgemeine Infos finden Sie im Internet unter www.reiseland-niedersachsen.de.

Pressekontakt:

Nadine Bungenstock TourismusMarketing Niedersachsen GmbH Theaterstr. 4-5 30159 Hannover

Tel: +49 (0)511/270 488-11 Fax: +49 (0)511/270 488-88

Quelle: tourismus niedersachsen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>