Eifelkrimi von Jacques Berndorf
Auf den Spuren des Verbrechens auf dem Eifelkrimi-Wanderweg

17.05.2006 12:01
Seit dem ersten Eifelkrimi von Jacques Berndorf „Eifel-Blues“ im Jahr 1989 ist die Eifel zu einem beliebten Kriminalschauplatz geworden. In der beschaulichen und ruhigen Landschaft zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier wird gemordet, betrogen, geraubt und gekidnappt – natürlich nur in den Eifel-Krimis. Dertour-Gäste können sich auf zwei Wanderwegen von 17 und 20 Kilometern auf die Spuren der Täter und Ermittler aus den Kriminalromanen begeben und dabei – völlig ungefährlich – die Schönheiten der Eifel-Landschaft entdecken. Bei einem Blutrauschcocktail im Ringhotel Calluna lassen sich die Ereignisse des Tages anschließend wunderbar Revue passieren. Angeboten wird das Arrangement im Dertour-Programm „Deutschland“.

Preisbeispiele:
· Ringhotel Calluna/Gerolstein (4 Sterne), 2 Übernachtungen/DZ/Halbpension, ab 130 EUR pro Person.

· Eifel-Krimi-Wanderung: Begleitbroschüre zum Eifelkrimiwanderweg, ein Blutrauschcocktail, ein Lunchpaket und ein signierter Eifelkrimi, ab 22 EUR pro Person.

Quelle: dertour
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>