Wellness in Bad Bertrich

Bad Bertrich
© Mosellandtouristik GmbH
Hier finden Sie Wissenswertes über Wellness und Gesundheit in Bad Bertrich
Übersicht & Beschreibung | Sehenswürdigkeiten | Sport & Freizeit | Tourist-Info | Kultur & Museen | Wellness & Relaxen | Wetter | Reise-News | Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Businesshotels | Stadtteile
Die Bad Bertricher Heilquelle
Die Bergquelle von Bad Bertrich, eine Natrium-Hydrogencarbonat-Sulfat-Therme, entströmt mit einer Temperatur von 32°C dem vulkanischen Gebirge der Eifel. Schon vor rund 2.000 Jahren wurde von den Römern diese wertvolle Heilquelle erkannt, mit großem Sachverstand gefasst und gesichert.

In den erbauten Badeeinrichtungen konnte das Thermalmineralwasser schon damals heilwirksam genutzt werden. Auch heute werden die Heilerfolge der „Glaubersalztherme“ wegen der milden, spezifischen Wirkung für Vorsorge und Wiederherstellung mit Erfolg verwendet.

Heilanzeigen des Thermal-Mineralwassers (Glaubersalztherme)
Heilanzeigen für Bäder:
•Erkrankungen des entzündlich rheumatischen Formenkreises
•Degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule
Gegenanzeigen
•schwere Herzleiden
•akute entzündliche Krankheiten
Thermalbäder, Thermalwannenbäder, Thermal-Bewegungsbäder und Original Eifel-Fango finden unter Verwendung des Heilwassers in der Vulkaneifel-Therme in Bad Bertrich statt.

Heilanzeigen für die Trinkkur
•Gastritis
•Chron. Magenschleimhautentzündung
•Chron. Verstopfung (Obstipation)
•Übermäßige Blähungen (Meteorismus)
•Morbus Crohn, Colitis ulcerosa
Gegenanzeigen
•Magen-Darm-Blutungen
•akute infektiöse Lebererkrankungen
Das Heilwasser wird nicht abgefüllt und ist nur in Bad Bertrich zu den Öffnungszeiten des Trinkbrunnens frisch aus der Tiefe erhältlich.

Öffnungszeiten des Trinkbrunnens
täglich 8-9 Uhr, 11-12 Uhr, 16.30-17.30 Uhr
Quelle: Bad Betrich.de

Therme Bad Bertrich


Vulkan Eifeltherme Bad Bertrich
Eröffnet wurde im April/Mai 2009.
Thermalwasser Mit einer Temperatur von 32°Celsius tritt das Bad Bertricher Thermalwasser aus über 2000 Metern Tiefe an das Sonnenlicht, vollgesogen mit Wärme und Mineralstoffen, die es zur einzigen Glaubersalztherme Deutschlands machen. Dieses Geschenk des Vulkanismus, der vor 50.000 Jahren die gesamte Region prägte, gehört durch seine 32°C Naturwärme zu den besten Behandlungsmitteln der passiven wie aktiven Bewegungstherapie überhaupt. Eine Heilwirkung, die bereits die Römer zu schätzen wussten.
Anfahrt & Kontakt:
Clara-Viebig-Str. 3-7
56864 Bad Bertrich
Tel.: +49 (0)2674 - 913070
Internet: www.vulkaneifel-therme.de