St. Johannes der Täufer, Großenlüder

St. Johannes der Täufer, Großenlüder
© Hotel-Zentrale.de / B. Mett

Baujahr: 17. Jahrhundert
Ortsteil: Kleinlüder
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 32' 56.725" (50.5490904000)
Länge 9° 30' 56.165" (9.5156015000)
Die Johanneskirche Kleinlüder gehört zum Bistum Fulda und ist eine römisch-katholische Filialkirche. Sie steht unter dem Patrozinium Johannes des Täufers. Sie wurde erstmals im 10. Jahrhundert erwähnt und wurde gemeinsam mit dem Kleinheiligkreuz im 16. Jahrhundert auf einer Landkarte dargestellt. Sie ist Tochterkirche von Großenlüder.
Im neuromantischen Stil wurde sie an einen mittelalterlichen Wehrturm aus Bruchsteinen angebaut. Die Kirche ist hell verputzt und ihre Pfeiler und Fenster, sowie die Treppenstufen sind aus Sandstein gefertigt. Über dem Eingang, unter einem Baldachin befindet sich die Heiligenfigur Johannes des Täufers.

Anfahrt:
Scharfe Ecke 1
36137 Großenlüder Ot. Kleinlüder
Weitere Infos: www.katholische-kirche-kleinlueder.de

Ortsinformationen:

Großenlüder
Die Gemeinde Großenlüder liegt im Landkreis Fulda des Bundeslandes Hessen. Die Gemeinde liegt an den östlichen Ausläufern des Mittelgebirges Vogelsberg. ...
 
Kartenansicht / Lage