Schloss, Heidelberg

© Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg / Fotograf: Achim Mende

Baujahr: 13. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 49° 24' 38.599" (49.4107219014)
Länge 8° 42' 56.245" (8.7156236172)
Das Schloss von Heidelberg, heute eine Schloßruine, hatte seine Anfänge bereits im 13. Jahrhundert.

Die Heidelberger Schlossruine ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und das Wahrzeichen der Stadt Heidelberg.

Bis zu seiner Zerstörung im Pfälzischen Erbfolgekrieg war es die Residenz der Kurfürsten von der Pfalz.
Die Zerstörung kam durch den Einmarsch der Soldaten Ludwigs XIV. 1689 und 1693.
Dieser wurde durch den Pfälzischen Erbfolgekrieg ausgelöst.
Seither wurden nur Teile der Anlage restauriert, was auch durch die Geschichte bis heute nicht ausgeweitet wurde.

Auch der Ottheinrichsbau des Schlosses gehört zu den bedeutendsten deutschen Bauwerken der Renaissance.

Nachts bzw. Abends beginnt die sehenswerte Beleuchtung der Anlage - welche man auch von vielen Cafés und dem nächtlichen Barleben im Außenbereich gut genug erkennen kann.

Kontakt & Anfahrt:
Schlosshof 1
69117 Heidelberg
Tel.: 06221 / 53 84 31
Weitere Infos: www.schloss-heidelberg.de
Ortsinformationen:
Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt und heutige Groß- und Universitätsstadt Heidelberg liegt im eigenen Stadtkreis, zugleich Sitz des umliegenden ...

Kartenansicht / Lage