Schloss Hardenberg, Velbert

Schloss Hardenberg, Velbert
© Stadt Velbert - Neviges

Baujahr: 1354
Ortsteil: Neviges
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 19' 2.665" (51.3174068952)
Länge 7° 5' 7.425" (7.0853957534)
Das Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges wurde erstmals im Jahr 1354 erwähnt und diente einst den Hardenberger Herren als Wohnsitz. Das ehemalige Wasserschloss liegt im Tal des Hardenberger Bachs.

Zum Ende des 15. Jahrhunderts wurde das Schloss Hardenberg hier neu gegründet, da die Burg Hardenberg, die heute noch als Reste in der Nähe des Schlosses zu finden ist, baufällig wurde. Sein heutiges Erscheinungsbild erhielt das barocke Schloss zum Ende des 17. Jahrhunderts.

Zu der Anlage gehört auch eine Umwehrung mit trapezförmigem Grundriss und Rundtürmen. Diese wurde in den Jahren 2014 und 2015 saniert. Die dreiflügelige Vorburg besitzt eine Hufeisenform und Gebäude aus Bruchstein und Fachwerk. Das Hauptschloss ist ein viereckiger Mansarddach-Bau mit zwei Geschossen.

In den Gebäuden der Vorburg finden kulturelle Veranstaltungen statt. Eine Studiobühne bietet bis zu 150 Plätze für Konzerte, Kleinkunst und Kabarett.

Anfahrt:
Zum Hardenberger Schloss 4
42553 Velbert-Neviges
Weitere Infos: www.schloss-hardenberg.de

Weitere Sehenswürdigkeiten Velbert

Ortsinformationen:

Velbert
Die Stadt Velbert liegt im Kreis Mettmann, zwischen den Städten Düsseldorf, Essen und Wuppertal, im Bundesland Nordrhein-Westfalen. ...
 
Kartenansicht / Lage