Palatium, Ochsenfurt

Palatium, Ochsenfurt
©

Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 49° 39' 50.040" (49.6639000000)
Länge 10° 3' 41.760" (10.0616000000)
Das Palatium in Ochsenfurt wird auch Tempelherrenkirche genannt und ist ein dreigeschossiger Bau aus Bruchstein mit Treppenturm und auffälligem Treppengiebel, der Figuren auf seinen Spitzen trägt. Palatium ist das lateinische Wort für Palast.

Neben dem Gebäude steht außerdem der Nikolausturm, ein Bergfried aus dem 14. Jahrhundert. Die Stadtmauer mit dem "Dicken Turm" grenzt ebenfalls an die Anlage.

Heute ist im Palatium die Zweigstelle Ochsenfurt des Landratsamtes Würzburg beheimatet, im Kern stammt es aber aus dem 14. und 15. Jahrhundert und war in der Vergangenheit Wohngebäude, Weinkeller mit Kelterhaus und Landgericht.

Anfahrt:
Kellereistraße 11
97199 Ochsenfurt

Weitere Sehenswürdigkeiten Ochsenfurt

Neues Rathaus, Ochsenfurt

Neues Rathaus
Ochsenfurt

Ortsinformationen:

Ochsenfurt
Die Stadt Ochsenfurt liegt im unterfränkischen Landkreis Würzburg und im südlichen Maindreieck des Bundeslandes Bayern. ...
 
Kartenansicht / Lage