Krukenburg, Bad Karlshafen

© GrimmHeimat NordHessen / Fotograf: Paavo Blåfield
Baujahr: 12. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 37' 56.573" (51.6323813474)
Länge 9° 27' 32.518" (9.4590327144)
Die Höhenburg steht direkt nördlich oberhalb vom Ortsteil Helmarshausen.
Sie gehört mit der Sababurg und der Trendelburg zum Trio der nordhessischen Burgen im Einzugsbereich des Reinhardswaldes.

Unter Karl dem Großen wurde die Kirchenburg einst als hölzerne Taufkirche errichtet. Im 12. Jahrhundert folgte der bis heute teilweise erhaltene zentrale Kirchenbau. Der Zentralbau wurde 1126 fertig gestellt und Johannes dem Täufer geweiht. Der Bau orientiert sich an der Grabeskirche in Jerusalem.

Die mächtige Befestigungsanlage um die Kirche wurde Anfang des 13. Jahrhundert herumgebaut. Wachsende Spannungen zwischen dem Kloster Helmarshausen und dem Bistum Paderborn waren der Anlass, die Kirche mit einer soliden Anlage besser zu schützen.

Ortsinformationen:
Die Kurstadt Bad Karlshafen liegt im Landkreis Kassel im äußersten Norden vom Bundesland Hessen. Die kleine Stadt punktet als staatlich anerkanntes ...
Weitere Sehenswürdigkeiten Bad Karlshafen

Kartenansicht / Lage

 
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>