Dominikanerinnen-Kloster, Bad Wörishofen

Dominikanerinnen-Kloster, Bad Wörishofen
© Stadt Bad Wörishofen

Baujahr: 13. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 48° 0' 12.600" (48.0035000000)
Länge 10° 35' 39.120" (10.5942000000)
Das Kloster Wörishofen ist ein Kloster der Dominikanerinnen.

Die Gründung des Klosters geht bis in das 13. Jahrhundert zurück.

Die Klosterkirche wurde 1773 geweiht.

Da 1855 Sebastian Kneipp dem Kloster als Beichtvater und Hausgeistlicher zugeteilt worden war, verschrieb sich die dominikanische Gemeinschaft einer neue Aufgabe.

Die Ganzheitstherapie nach Kneipp. Auch das Kneippmuseum im Kloster zeugt davon.

Anfahrt:
Klosterhof 1
86825 Bad Wörishofen

Weitere Sehenswürdigkeiten Bad Wörishofen

Allgäu Skyline Park, Bad Wörishofen

Allgäu Skyline Park
Bad Wörishofen

Therme, Bad Wörishofen

Therme
Bad Wörishofen

evangelische Erlöserkirche, Bad Wörishofen

evangelische Erlöserkirche
Bad Wörishofen

Ortsinformationen:

Bad Wörishofen
Der Kneippkurort Bad Wörishofen liegt im Landkreis Unterallgäu des Bundeslandes Bayern. Sebastian Kneipp selbst wirkte in Bad Wörishofen als Pfarrer. ...
 
Kartenansicht / Lage