Sehenswürdigkeiten Bad Wiessee

Bad Wiessee
© Alexander Mett / Hotel-Zentrale.de
Übersicht & Beschreibung | Sehenswürdigkeiten | Sport & Freizeit | Tourist-Info | Kultur & Museen | Wellness & Relaxen | Weihnachtsmärkte | Wetter | Reise-News | Hotels | Businesshotels | Stadtteile
Jod-Schwefelbad, Bad Wiessee

Jod-Schwefelbad
Bad Wiessee

Rathaus, Bad Wiessee

Rathaus
Bad Wiessee

Tegernsee, Tegernsee

Tegernsee
Tegernsee

Weitere Sehenswürdigkeiten Bad Wiessee:


St. Quirinus-Kapelle
Auch Quirinusöl-Kapelle genannt.
Hier am Ostufer beginnt die Ortsgeschichte von Bad Wiessee.
In der St. Quiriner Kapelle am Ostufer des Tegernsees hat 1441 ein Konventuale des Klosters Tegernsee eine heilige Messe gelesen.
Ehemals wurde hier ein natürliches Öl gewonnen, das St. Quirinsöl. Es wurde für Heilanwendungen angeboten.

Bad Wiesseer Friedenstaube

Hofkapelle
Die im Ortsteil Abwinkl gelegene, sogenannte Friedl-Kapelle stammt aus dem späten 18. Jahrhundert.

Ehemaliges Triftstadel
Das im Ortsteil Abwinkl gelegene, ehemalige Triftstadel wird heute als Station der Wasserwacht genutzt. Es besitzt eine seeseitige Einfahrtsöffnung für Triftschiffe und Boote. Das Haus stammt aus dem Jahre 1821.

Ehemaliges Triftstadel
Das im Ortsteil Holz erbaute, ehemalige Bauernhaus stammt wohl aus dem Jahre 1618 im Graberweg 1.