Amtsgericht, Jever

Amtsgericht, Jever
© Hotel-Zentrale.de / B. Mett

Baujahr: 1703 - 1704
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 53° 34' 23.021" (53.5730613623)
Länge 7° 54' 10.713" (7.9029757923)
Gegenüber dem Schloss liegt das Amtsgericht, das in den Jahren 1703 und 1704, zu der Zeit des Fürsten Karl Wilhelm, errichtet wurde. Über dem Treppenaufgang ist das Anhalt-Zerbstische Vollwappen mit 22 Aussagen zu sehen.

Das ursprüngliche Landgericht Jever wurde 1858 aufgelöst, seither sind hier das Amtsgericht und die Amtsverwaltung ansässig. Im Jahr 1884 wurde das Nebengebäude ergänzt und der Zwischenbau stammt aus dem Jahr 1908. Die oberste Etage erhielt das Gebäude zu Anfang des 20. Jahrhunderts, am Giebel ist die Justitia zu sehen.

Hinter dem Marstallgebäude, in dem die Eingangshalle liegt und an dem die unterschiedlichen Backsteine der verschiedenen Bauphasen erkennbar sind, entstand in den 1990er Jahren ein Anbau mit Tiefgarage.

Anfahrt:
Schlossstr. 1/2
26441 Jever

Weitere Sehenswürdigkeiten Jever

Ortsinformationen:

Jever
Die Stadt Jever liegt im Landkreis Friesland des Bundeslandes Niedersachsens. Die schöne Stadt im Nordwesten Niedersachsens besitzt zahlreiche historische, ...
 
Kartenansicht / Lage