Auf Barbados die Concorde besichtigen
Eine British Airways-Maschine ist am Grantley Adams International Airport ausgestellt

14.05.2007 11:51
Ab sofort können Barbados-Besucher in einem Hangar des Grantley Adams International Airports eine Concorde der British Airways besichtigen. Die Maschine, die als letzte bis November 2003 in weniger als vier Stunden über den Atlantik flog, ist seitdem auf dem Flughafen der Karibik-Insel untergebracht. Nun ist sie für die Öffentlichkeit zugänglich. In dem 2.600 Quadratmeter großen Hangar können Interessierte bei der so genannten Barbados Concorde Experience von der Aussichtsplattform das Flugzeug aus nächster Nähe betrachten, live verschiedene Mulitmedia Shows erleben sowie in einem Flugsimulator und einer virtuellen Flugschule mit der Concorde fliegen.

Die Maschine wurde der Regierung von Barbados von British Airways zu Ausstellungszwecken überlassen. In den nächsten Jahren soll zu dem Concorde-Hangar ein Aviation Museum und ein Themenpark hinzukommen. Das Projekt entstand aus einer Partnerschaft des Grantley Adams International Airports, des Vereins Barbados’ für Museum und Geschichte und der British Airways.

Die Barbados Concorde Experience hat täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet und kostet umgerechnet 13 Euro für Erwachsene und 9 Euro für Kinder.

Allgemeine Infos zu Barbados unter www.barbados-karibik.de.

Quelle: news-plus.net
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>