Abu Dhabi erschließt mit den Desert Islands neue Inselwelt
Das Emirat etabliert sich mit dem Arabian National Park weiter als Natur- und Kulturdestination

08.05.2007 13:49
Im Emirat Abu Dhabi werden bis zum Jahr 2010 acht natürliche Inseln zu den so genannten Desert Islands touristisch erschlossen. Ein Teil davon ist der Arabian National Park, der Einheimischen und Besuchern ein Ausflugs- und Urlaubsziel der besonderen Art bietet.

Die Desert Islands umfassen die beiden Inseln Sir Bani Yas und Dalma sowie sechs weitere kleinere Inseln, die so genannten Discovery Islands. Die acht Kilometer vor der Küste Abu Dhabis liegende Insel Sir Bani Yas ist mit 87 Quadratkilometern das größte Eiland. Dort entsteht der Arabian National Park, der dreiviertel der Inselfläche einnehmen wird. Mangrovengesäumte Lagunen und Sandbänke bieten vielen Tieren, wie den arabischen Oryx-Antilopen, Gazellen, See-Schildkröten, Flamingos und rund 70 verschiedenen Vogelarten ideale Lebensbedingungen.

Erkundungstouren sind per Jeep, Fahrrad und zu Fuß möglich. Neben dem Nationalpark entstehen auf Sir Bani Yas ein Safari-Park, ein Vogelschutzgebiet, ein Kulturzentrum und eine Marina. Schnorcheln, Schwimmen mit Delfinen, Kanu-Fahrten, Wanderungen und Vogelbeobachtungen sind nur einige der hier möglichen Aktivitäten. Besucher können in Lodges und auf Campingplätzen übernachten.

Die 33 Quadratkilometer große Dalma Island ist reich an Geschichte und archäologischen Funden, so dass ein Archäologisches Museum, ein Arts Centre sowie eine Dhow-Marina geplant sind. Der Dalma Hillside Park wird neben Wassersport-Einrichtungen einen 9-Loch-Golfplatz bieten.

Ausgangspunkt zu allen Inseln ist Marsa Jebel Dhanna, 250 Kilometer westlich von Abu Dhabi Stadt gelegen. Vom Pier mit Cafes, Restaurants und Geschäften werden Fähren zu den einzelnen Inseln verkehren. Auf allen Desert Islands werden unterschiedliche Unterkunftsarten entstehen – von Fünf-Sterne-Hotels bis hin zu kleinen Familien-Resorts. Insgesamt sind 4.000 neue Zimmer geplant. Das erste Hotel, ein Fünf-Sterne-Hotel mit 64 Zimmern, ist bereits in Bau und wird Ende des Jahres auf Sir Bani Yas eröffnen. Für die Entwicklung der Inselgruppe ist eine Investitionssumme in Höhe von drei Milliarden US-Dollar angesetzt. „Dieses Projekt verkörpert Abu Dhabis Vision, die Inselwelt und andere natürliche Ressourcen in Einklang mit der Natur und dem kulturellen Erbe nachhaltig zu entwickeln“, betont Abu Dhabis Kronprinz Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan.

Allgemeine Informationen über Abu Dhabi unter www.exploreabudhabi.ae.

Bilder zu diesem Projekt schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage zu. Weitere Presseinfos und Bilder zu Abu Dhabi unter www.news-plus.net.

Quelle: news-plus.net
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>