Wandern auf den Spuren von Graf Dracula
Geheimnisvolles Transsilvanien - Siebenbürgen

Wandern auf den Spuren von Graf Dracula

21.04.2007 16:09
Bild: Wandergruppe
Foto: Wikinger Reisen
HAGEN - April 2007. Auf geheimnisvolle Kulturlandschaften, urige Dörfer, Bären und Wölfe trifft man bei der Wikinger-Wanderrundreise „Karpaten, Klöster und Kirchenburgen“. Transsilvanien oder auch „Siebenbürgen“ liegt mitten in Rumänien, von den dicht bewaldeten Karpaten umschlossen. Das Land „jenseits der Wälder“ – so die wörtliche Übersetzung – wurde einst von deutschen Kolonisten, den „Sachsen“ entdeckt, die hier sieben Burgen bauten.

Auf den Spuren von Graf Dracula erwandern die kleinen Wikinger-Gruppen den Nationalpark Königstein, hören nachts die Wölfe heulen und besuchen das Dracula-Schloss Bran bei Kronstadt/Brasov, hier soll der Graf einst gelebt haben. Die Moldau-Klöster werden auf seit Jahrhunderten genutzten Pilgerpfaden erwandert und auch das mittelalterliche Schässburg/Sighisoara mit seiner gotischen Kirche, der Burganlage, den Wehrtürmen und den denkmalgeschützten Gassen wird gemeinsam erkundet. Und manches Mal denkt man, dass hier die Zeit einfach stehen geblieben ist. Die alten Sitten und Gebräuche werden bei einem Besuch mit anschließender Übernachtung eines typischen siebenbürgischen Bauernhofs lebendig. Auch in Hermannstadt/Sibiu, der Kulturhauptstadt 2007, spürt man den deutschen Einfluss, obwohl die deutschsprachige Bevölkerung heute nur noch eine verschwindende Minderheit darstellt.

Quelle: wikinger reisen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>